Anzeige

Ibanez AZS2209H Test

Fazit

Die Ibanez AZS2209H liefert im Test eine sehr überzeugende Vorstellung ab. Vom Handling über die Schwingungseigenschaften bis hin zum transparenten und vitalen Sound der Pickups stimmt alles. Wer eine moderne, variable und bequem bespielbare E-Gitarre sucht und dabei kein Tremolosystem braucht, könnte hier restlos glücklich werden. Ansonsten gibt es aber auch zwei Modellvarianten mit Tremolo. Mich hat die Ibanez AZS2209H restlos überzeugt. Anspieltipp! 

Die Ibanez AZS2209H präsentiert sich als moderne, variable und bequem bespielbare Variation des T-Style-Designs und überzeugt auf ganzer Linie.
Die Ibanez AZS2209H präsentiert sich als moderne, variable und bequem bespielbare Variation des T-Style-Designs und überzeugt auf ganzer Linie.
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Ibanez
  • Modell: AZS2209H-PBM Prestige
  • Typ: T-Style E-Gitarre
  • Herkunftsland: Japan
  • Finish: Prussian Blue Metallic
  • Korpus: Esche
  • Hals: Ahorn (geröstet)
  • Griffbrett: Ahorn (geröstet)
  • Griffbrett-Radius: 305 mm
  • Bünde: 22 Jumbo Stainless Steel
  • Mensur: 25.5“ (648 mm)
  • Sattel: Knochen
  • Sattelbreite: 42 mm
  • Tonabnehmer: Seymour Duncan Magic Touch-mini Humbucker (Hals), Seymour
  • Duncan Alnico II Pro Custom (Bridge)
  • Bedienung: Master-Volume, Master-Tone, Dreiwegschalter, Alter-Switch
  • Hardware: Chrom-Hardware, Gotoh® F1803 Bridge
  • Gewicht: 3160 g
  • Ladenpreis: 1.999,00 Euro (Dezember 2021)

Unser Fazit:

Sternbewertung 5,0 / 5

Pro

  • tadellose Verarbeitung
  • gelungenes Setup ab Werk
  • angenehme Bespielbarkeit
  • vitale Schwingungseigenschaften
  • transparenter und griffiger Pickup-Sound

Contra

  • keins
Artikelbild
Ibanez AZS2209H Test
Für 1.959,00€ bei
Hot or Not
?
Unser Testmodell ist mit zwei Tonabnehmern bestückt, einem Single Coil am Steg und einem Mini-Humbucker am Hals.

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Behm

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: Von Vintage Style bis Metal und die neue Ibanez AZS Serie - Die neuen Modelle für 2021 von Ibanez

Gitarre / News

NAMM 2021: Ibanez hat 55 neue Gitarrenmodelle für 2021 am Start - von traditionellen Hollowbodies bis zur Metal Axt, gibt es einiges zu bestaunen. Und mit der Ibanez AZS eine neue Reihe mit T-Style Gitarren.

NAMM 2021: Von Vintage Style bis Metal und die neue Ibanez AZS Serie - Die neuen Modelle für 2021 von Ibanez Artikelbild

NAMM 2021: Ibanez hat 55 neue Gitarrenmodelle für 2021 am Start - von traditionellen Hollowbodies bis zur Metal Axt, gibt es einiges zu bestaunen. Und mit der Ibanez AZS eine neue Reihe mit T-Style Gitarren.

Ibanez PHMINI - Phaser Mini Test

Gitarre / Test

Mit dem Ibanez Phaser Mini begibt sich der japanische Hersteller wieder in die Welt der analogen Effektpedale und verspricht traditionelle und moderne Phasersounds.

Ibanez PHMINI - Phaser Mini Test Artikelbild

Mit dem Ibanez PHMINI bekommt die Mini-Pedalserie des Herstellers Zuwachs in Form eines Phaser-Pedals, das trotz seiner kompakten Größe mit gleich zwei Klang-Modi aufwarten kann. In der 9-Series hatte Ibanez mit dem PT9 in den Achtzigerjahren schon einmal einen Phaser im Programm, dessen Pedaldesign vor allen Dingen durch die zweite Fassung des Tubescreamers bekannt wurde und heute immer noch beim TS9 zu finden ist.

Ibanez AZES40 Test

Gitarre / Test

Die preiswerte Ibanez AZES40 ist mit ihrer kürzeren Mensur und kompakten Maßen eine variable und sehr gut bespielbare S-Style E-Gitarre nicht nur für Einsteiger.

Ibanez AZES40 Test Artikelbild

Ibanez AZES40 ist der neueste Streich aus der erfolgreichen AZ-Serie des Herstellers, wobei das Kürzel ES für "Essentials" steht und die Konzentration auf das Wesentliche betont. Gleichzeitig verkörpert die Gitarre das Bestreben des Herstellers, Einsteigern, aber auch fortgeschrittenen Spielern eine sehr gut bespielbare und vielseitige E-Gitarre zu einem attraktiven Preis an die Hand zu geben. Typisch für Ibanez stellt auch die AZES40 eine moderne Interpretation des S-Style-Designs dar.

Ibanez GB10SEFM Test

Test

Die Ibanez GB10SEFM gehört zum aktuellen Nachwuchs der vielköpfigen George Benson Signature Gitarren-Familie und damit zu einer seit 1977 währenden Tradition.

Ibanez GB10SEFM Test Artikelbild

Mit der Ibanez GB10SEFM bekommt die preisgünstigere Linie der George-Benson-Signature-Modelle Zuwachs in Form einer Variante mit geflammten Korpushölzern. Die GB10 ist das kleinste Modell der Hollowbody-Jazzgitarren, die Ibanez dem Meister bereits seit 1977 auf den Leib schneidert. George Benson ist damit nicht nur Signature-Artist der ersten Stunde, sondern die GB10 auch die am längsten erhältliche Gitarre der Japaner.

Bonedo YouTube
  • Wampler Moxie - Sound Demo (no talking)
  • Walrus Audio Mira - Sound Demo (no talking)
  • J. Rockett Audio Designs The Jeff Archer - Sound Demo (no talking)