Hercules DJControl Inpulse T7 Test 

Fazit

Hercules DJC T7 ist ein sehr gelungener Performance-DJ-Controller mit motorisierten Jogwheels, einem stattlichen Kreativ-Arsenal und guter Haptik zu einem günstigen Preis. Er wendet sich in erster Linie an ambitionierte DJs mit ersten Controller-Erfahrungen und semiprofessionelle Anwender, die zwar mit digitaler Musik auflegen wollen, aber Turntable-Feeling bekommen möchten. Doch auch Newbies und System-Umsteiger kommen hier auf ihre Kosten, denn der allgemeine Workflow und die Beatmatching-Hilfestellungen sowie das Track-Vorschlag-System kommen ihnen entgegen. Das T7-System läuft mit Serato DJ und Hercules DJUCED. Der Mixer mit Fader-Trio, Dreibänder, Filter, Effektsektion sowie umfangreicher Cue-Mix-Abteilung kann sich sehen lassen. Eine Stand-alone-Mixer-Funktion ist mangels entsprechender Eingänge nicht verfügbar, schade. Wer es mehr mit Moderation hat, darf immerhin ein Mikrofon anschließen und professionelle XLR-Outputs gibt es neben Cinch ebenso. 

Der Eyecatcher ist der riemenangetriebene Plattenteller mit Slipmat und Vinyl. Er liegt gut an und unter der Hand und lädt ein zur Scratch-Performance. In den Decksektionen finden sich für kreative DJ-Sets zudem je 8 Pads, eine Loop-Sektion und separate Tasten für Stems, mit denen ihr Live-Mashups von Tracks auf Tastendruck erledigen könnt. Allerdings empfand ich die Stems-Umsetzung innerhalb DJUCED in den Punkten Klang und Performance noch nicht optimal umgesetzt.  

An der Verarbeitung habe ich bis auf die wackelige Steckverbindung des USB-Kabels nichts auszusetzen. Das schicke Design mit den auf Wunsch ausklappbaren Standfüßen ist originell, erlaubt es doch beispielsweise auch die Kabeldurchführung nach vorn, schützt vor feuchten Oberflächen und schont je nach Größe des DJs Rücken. 

Sicher, man darf für 700 Euro Street nicht den Funktionsumfang und die Build-Quality eines Rane oder Pioneer erwarten, aber das wird wohl auch keiner. Davon abgesehen muss man allerdings festhalten: Aktuell geht „motorised 7-Inch-Platter“ nicht günstiger als beim Hercules DJCT7 und er hat nicht nur Scratchern, sondern auch Turntable-affinen Mix-DJs allerhand zu bieten. Design und Haptik stimmen für mich noch dazu. Macht 4 Sterne und die Empfehlung, das Gerät einfach mal selbst auszuprobieren.

Hercules DJControl Inpulse T7 Feature

  • DJ-Controller mit motorisierten Jogwheels
  • 3-Kanal-Mixer mit 3-Band-EQ und Filter-Knob
  • Loops, Performance Pads und Effekte
  • Beatmatch Guide
  • Masterausgänge 2 x XLR + 2 x RCA (Cinch)
  • Kopfhörerausgang: 3,5 und 6,3 mm Klinke
  • Mikrofoneingang: 6,3 mm symmetrische Klinke
  • Abmessungen: 652 x 350 x 90 mm
  • Gewicht: 5 kg
  • inkl. Serato DJ Lite, DJUCED und geflochtenes USB-A zu USB-B Kabel
  • Preis: 699,- Euro

Hercules Produktseite

Unser Fazit:
4 / 5
Pro
  • motorisierte 7-Zoll-Plattenteller
  • Design, Haptik und Status-Feedback gelungen
  • zahlreiche kreative Möglichkeiten
  • solide Performance
  • integriertes Audiointerface
  • ausklappbare Standfüße
  • DJUCED Vollversion und Serato LE im Lieferumfang
  • Preis
Contra
  • keine Anschlüsse für externe Zuspieler
  • wackeliger USB-Steckkontakt mit Kabel
  • Standfüße könnten fester einrasten
  • DJUCED Stems Feature (noch) nicht optimal umgesetzt
Artikelbild
Hercules DJControl Inpulse T7 Test 
Für 605,00€ bei
Hot or Not
?
Hercules DJControl Inpulse T7 Test review

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
DJ-Apps mit Streaming Music für Android und iOS
Feature

Streamen statt kaufen? Mit diesen iOS und Android DJ Apps habt ihr Millionen Tracks und Playlisten aus Tidal, Soundcloud, Deezer, Spotify, Beatport, Beatsource und Co zum Mixen parat.

DJ-Apps mit Streaming Music für Android und iOS Artikelbild

DJ-Streaming (hier findet ihr unseren Workshop zum Thema) ist zurzeit schwer angesagt. Und das gilt insbesondere auch für DJ-Software, Hardware wie Denon Prime 4 und Denon Prime 2 sowie diverse DJ-Apps.In diesem Artikel widmeten wir uns bereits den „Streaming Music Services“ in den gängigen DJ-Softwares wie rexordbox, Serato DJ, VirtualDJ oder Traktor für Mac und PC. Heute möchte ich das Fass noch einmal für die Tablet-Fraktion aufmachen und Apps für Android und iOS vorstellen.

Die besten DJ-Controller für Einsteiger 2024
Feature

Als Einsteiger unter der Vielzahl an verfügbaren DJ-Controllern die richtige Kommandozentrale herauszupicken, ist kein leichtes Unterfangen. Wie wäre es mit einem der folgenden Modelle?

Die besten DJ-Controller für Einsteiger 2024 Artikelbild

Unter der Vielzahl an DJ-Equipment den am besten geeigneten DJ-Controller für Einsteiger herauszupicken, ist kein leichtes Unterfangen. Das gilt natürlich für Hobby-DJs wie auch fortgeschrittene Anwender gleichermaßen. Loop- und FX-Regler für die Elektro-Fraktion, einen Mikrofoneingang für den moderierenden Party- und Event-DJ, Jogwheels für Scratcher und Performance Pads für die Hotcue- und Sample-Akrobaten.

Hercules DJControl Inpulse 300 MK2 Test
Test

Hercules DJControl Inpulse 300 MK2 ist ein portabler DJ-Controller mit integrierten Mixhilfen, DJ-Software und Audiointerface für unter 200 Euro. Das perfekte Tool für DJ-Einsteiger?

Hercules DJControl Inpulse 300 MK2 Test Artikelbild

Hercules DJControl Inpulse Baureihe ist in der Produktsparte der DJ-Controller für Einsteiger angesiedelt und darf wohl durchaus als Erfolgsgeschichte angesehen werden, die seinerzeit mit dem DJControl Inpulse 300 begann. Ihm folgten zwei weitere Modelle, namentlich DJControl Inpulse 200 und 500. Nun stellt Hercules den Nachfolger der mittleren Edition vor: DJControl Inpulse 300 MK2. Was hat sich getan? Ist der DJ-Control Inpulse 300 MK2 das perfekte Tool für DJ-Newbies?

NAMM 2022: Hercules zeigt DJControl Inpulse 300 MK2
News

Auf der NAMM 2022 zeigt Hercules den neuen DJControl Inpulse 300 MK2 für Serato DJ. Verbessertes Scratching, Mixing & redesignte Pads

NAMM 2022: Hercules zeigt DJControl Inpulse 300 MK2 Artikelbild

Von der Erfolgsgeschichte der DJControl Inpulse-Reihe beflügelt, stellt Hercules nun in Kooperation mit Serato eine neue Version des erfolgreichen DJControl Inpulse 300 Controllers vor: DJControl Inpulse 300 MK2. Hercules wird seinen brandneuen DJ-Controller mit einer exklusiven Sneak Preview auf der NAMM-Show in Anaheim, Kalifornien vom 3. bis 5. Juni vorstellen.

Bonedo YouTube
  • Gamechanger Audio Motor Synth MKII Sound Demo (no talking)
  • Korg Pa5X Musikant Sound Demo (no talking)
  • Liquid Sky D Vices V4 CO and Glitch Expender Sound Demo (no talking)