Anzeige

Harley Benton SC-550 Test

Fazit

Die Harley Benton SC-550 zeigt sich als optisch extrem attraktive und nahezu tadellos verarbeitete Gitarre. Der Grundsound ist sehr rund und ausgewogen und die Bespielbarkeit sowie die Werkseinstellungen sind vorbildlich, sodass die Gitarre nicht nur teurer aussieht, als sie ist, sondern sich auch deutlich teurer anfühlt. Dass man bei einem Kampfpreis weit unter der 300-Euro-Marke leichte Abstriche machen muss, versteht sich von selbst. So gibt es kleine Einschränkungen bei den Tonabnehmern, die meiner Meinung nach mit höherwertigen Modellen nicht mithalten können, und auch hinsichtlich der Verarbeitung könnte man sich die Bundabrichtung und das Binding an manchen Stellen noch einmal etwas genauer anschauen. Alles in allem bekommt der Kunde aber ein extrem rundes Paket, dessen Preis-Leistungs-Verhältnis als sehr gut einzustufen ist.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,0 / 5
Pro
  • guter Grundsound
  • saubere Verarbeitung (mit kleinen Einschränkungen)
  • ansprechende Optik
  • sehr guter Preis
Contra
  • Pickups mit leichter Undifferenziertheit in den Bässen und Schärfe in den Höhen
  • Bünde teilweise nicht sauber abgerichtet
Artikelbild
Harley Benton SC-550 Test
Für 289,00€ bei
Die ansprechende Optik und der gute Grundsound lassen die Harley Benton SC-550 in höheren Preisklassen vermuten, kleine Einschränkungen gibt es bei den Pickups.
Die ansprechende Optik und der gute Grundsound lassen die Harley Benton SC-550 in höheren Preisklassen vermuten, kleine Einschränkungen gibt es bei den Pickups.
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Harley Benton
  • Model: SC-550
  • Typ: E-Gitarre, 6-saitig
  • Finish: Black Cherry Flame
  • Korpus: Mahagoni (gekammert) mit gewölbter AAAA-Riegelahorn-Decke
  • Mensur: 628 mm
  • Hals: Mahagoni
  • Profil: 60er
  • Griffbrett: Jatoba
  • Halsbr.Sattel: 43 mm
  • Griffbrettradius: 350mm (13,8“)
  • Bünde: 22
  • Mechaniken: DLX Wilkinson
  • Pickups: 2 Roswell LAF AlNiCo-5 Humbucker
  • Regler: Neck Volume, Bridge Volume, Neck Tone, Bridge Tone
  • Brücke: DLX Tune-O-Matic Bridge mit Stop Tailpiece
  • Gewicht: 3,6kg
  • Zubehör: Inbusschlüssel
  • Ladenpreis: 269,00 Euro (März 2020)
Hot or Not
?
Die aufgeleimte und geflammte AAAA-Ahorn Decke geben dem Instrument einen edlen Charakter…

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Haiko Heinz

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Harley Benton SC-550 II DFB Test
Gitarre / Test

Die Harley Benton SC-550 II punktet mit einem exquisiten Auftritt, einer exzellenten Bespielbarkeit und einem tollen Sound - und das für weniger als 300 Euro.

Harley Benton SC-550 II DFB Test Artikelbild

Die Harley Benton SC-550 II ist der jüngste Spross der Thomann-Marke und ein Facelift des sehr beliebten Les Paul Nachbaus SC-550, der bereits seit einigen Jahren unter den Thomann-Verkaufsschlagern rangiert. Auch wenn das Vorgängermodell sich rein optisch kaum von der aktualisierten Version unterscheidet, liegt der Teufel hier im Detail, denn die MkII-Variante kommt mit einem gekammerten und dadurch deutlich leichteren Body, ist mit Tesla-Pickups ausgerüstet und stammt seit Neuestem nicht mehr aus Vietnam, sondern Indonesien.

Harley Benton SC-550 Plus EMG PAF Test
Gitarre / Test

Die Harley Benton SC-550 Plus EMG PAF verkörpert eine neue Variante des Klassikers, und das recht eindrucksvoll: toller Sound, edle Optik und attraktiver Preis.

Harley Benton SC-550 Plus EMG PAF Test Artikelbild

Die Harley Benton SC-550 Plus EMG PAF der Thomann-Hausmarke ist eigentlich eine alte Bekannte, allerdings deuten "Plus" und "EMG" im Produktnamen darauf hin, dass es sich hier zumindest um eine überarbeitete Version handelt. Vor allem Letzteres verspricht spannend zu sein, denn aktive Pickups aus dem EMG-Lager waren bislang bei Harley Benton-Gitarren eher nicht zu finden.

Harley Benton verpasst SC-550 und SC-Custom ein EMG-Update
Gitarre / News

Die neuen Harley Benton SC-550 Plus und SC-Custom Plus sind mit EMG-Humbuckern ausgestattet – auch mit Zebra-Kappe und optionalem Floyd-Rose.

Harley Benton verpasst SC-550 und SC-Custom ein EMG-Update Artikelbild

Das nenne ich doch mal ein fettes Update: Gleich zwei Modelle bzw. Serien bekommen neue Pickups. Und zwar nicht irgendwelche, sondern ein paar EMG-Humbucker. Man erkennt sie am neuen Namen: SC-550 Plus und SC-Custom Plus. (Tipp: Es ist der Plus-Zusatz).

Harley Benton SC-550 II: Version 2.0 mit erstaunlichen Upgrades
Gitarre / News

Neue Hölzer, neue Hardware, neue Tonabnehmer und nach wie vor ein erstaunlich günstiger Preis! Die Harley Benton SC-550 II ist gelandet.

Harley Benton SC-550 II: Version 2.0 mit erstaunlichen Upgrades Artikelbild

Mit der Harley Benton SC-550 II kündigt der Hersteller ein spannendes Update seiner äußerst erfolgreichen SC-550-Serie an. Seit ihrer Einführung im Jahr 2015 hat das Modell einen erstaunlichen Siegeszug hingelegt. Nun folgt ein neues Kapitel. Und was Harley Benton bei dieser Single-Cut-Gitarre mit Humbucker-Bestückung auffährt, kann sich wahrlich sehen lassen!

Bonedo YouTube
  • Boss Dual Cube LX - Sound Demo (no talking)
  • 6 Legendary Chorus Effect Units For Guitar - Comparison (no talking)
  • Valiant Guitars Soothsayer Flamed Maple BF - Sound Demo (no talking)