Anzeige
ANZEIGE

Fostex PM04.d Test

Fazit

Mit der PM04d präsentiert Fostex eine kleine, aber feine Box, die vor allen mit ihrer präzisen Mittenwiedergabe punkten kann. Dadurch ist sie als günstiger Desktop-Speaker für kleinere Projektstudios und Multimediaarbeitsplätze prädestiniert, aber auch als alternative Zweitabhöre. Die Verarbeitung und Optik ist schnörkellos, pragmatisch und einwandfrei sauber, lediglich die blaue LED in der Front und das Fehlen von Filtern könnte manch einen stören. Doch beides sollte wahrlich kein Ausschlusskriterium sein. Kurzum: Viele Sound für kleines Geld.

PRO
  • gutmütige, saubere Abstimmung
  • genügend Leistungsreserven
  • solide Verarbeitung
  • Energiesparmodus
CONTRA
  • keine Filterfunkionen
  • blaue LED
Fostex_PM04d_02_Both
Ziemlich groß im Sound, die Kleinen.
Features:
  • 2-Wege-Bassreflex Holzgehäuse
  • 19 mm Seidenkalotten-Hochtöner
  • 4″ Konus-Woofer aus Fiberglas
  • Übertragungsbereich: 60 – 30000 Hz (+/-3dB)
  • Digitalverstärker (Klasse D) mit 25 W (LF) und 16 W (HF)
  • Anschlüsse: 6,3 mm Klinke und RCA (beide unsymmetrisch)
  • Maße (BxHxT): 130 x 220 x 169 mm
  • Gewicht: 2,8 kg
Preis:
  • EUR 242,76 (Paarpreis, UVP)
Unser Fazit:
Sternbewertung 4,0 / 5
Pro
  • gutmütige, saubere Abstimmung
  • genügend Leistungsreserven
  • solide Verarbeitung
  • Energiesparmodus
Contra
  • keine Filterfunkionen
  • blaue LED
Artikelbild
Fostex PM04.d Test
Für 218,00€ bei
Hot or Not
?
Fostex_PM04d_01_Aufmacher Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Felix Klostermann

Kommentieren
Profilbild von Juergen T.

Juergen T. sagt:

#1 - 19.06.2014 um 12:46 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Die könnten genau das richtig sein für mein kleines Projektstudiolein zu Haus. Sehr informativ! Weiter so!

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Fostex RM-3DT Test
PA / Test

Der Fostex RM-3DT ist ein 19-Zoll-Rack-Lautsprecher, der neben analogen Eingängen auch über DANTE-Eingänge verfügt. Dein Partner für die Audiokontrolle?

Fostex RM-3DT Test Artikelbild

Unstrittig ist, dass Streaming- und AV-Einsätzeseit geraumer Zeit die Terminkalender vieler Tontechniker füllen. Damit geht auch ein Wandel der Werkzeuge einher, mit dem man diese Jobs bestreitet. Bei einem Streaming-Job müssen verschiedene Gewerke zusammenspielen, und was den Ton betrifft, so muss dieser an den unterschiedlichsten Stellen der Produktion von allen relevanten Beteiligten überprüfbar sein. Genau das ist die Disziplin des Fostex RM-3DT Rack-Lautsprechers.

Mackie CR8-XBT Test
Recording / Test

Aktive Nahfeldmonitore zu einem Paarpreis von unter 350 Euro Straßenpreis – wie schlagen sich die Mackie Monitore CR8-XBT im Test?

Mackie CR8-XBT Test Artikelbild

Die Studiomonitore Mackie CR8-XBT sind mit einem 8-Zoll-Tieftöner ausgestattet und somit das größte Exemplar der preiswerten Monitor-Serie des amerikanischen Herstellers.

Neumann KH 150 Test
Recording / Test

Neumanns neue Monitore KH 150 sind weit mehr als nur "größer" und haben "mehr Bass".

Neumann KH 150 Test Artikelbild

Neumann erweitert seine populäre Monitorserie um das Modell KH 150. Dem Produktnamen nach, handelt es sich um einen „großen Bruder“ des äußerst erfolgreichen Nahfeldmonitors KH 120 A.

Bonedo YouTube
  • EV Everse 8 Review
  • Cableguys ShaperBox 3 Demo (no talking)
  • Logitech For Creators Blue Sona Review