Hersteller_Koenig&Meyer
Test
2
03.03.2013

Millenium DS-30 Test

Dreibein-Stativ

Das etwas größere Tisch-Stativ für Reisen

Der Millenium DS-30 ist kein waschechter Tisch-Mikrofonarm, bietet sich aber dennoch bei der Ausrichtung und Verwendung von Mikros auf Tischen bzw. ebenen Flächen an, ein Grund, ihn im Rahmen unseres Testmarathons Tisch-Mikrofonarme selbstverständlich auch einmal genauer zu untersuchen.

Details

Millenium ist die Hausmarke des Musikhauses Thomann und bietet ein buntes Sammelsurium günstigen Alternativzubehörs für Musiker und Tonschaffende. Und der DS-30 macht da keine Ausnahme. 

Es handelt sich hierbei um ein einfaches, schwarzes Metallrohr-Dreibein, bei dem man zwei Beine ausklappen kann, damit sich ein sicherer Stand einstellt. Das dritte Bein beherbergt dabei schon die eigentliche Mikrofonhalterung bzw. den 3/8-Zoll Gewindeanschluss. Ein Reduziergewinde findet sich nicht im Lieferumfang. Sollte man noch keines besitzen, kann man u.U. gleich eines mitbestellen. Immerhin ist ein Kabel-Clip Teil des Lieferumfangs, der dazu dient, Kabel sicher am Stativ zu halten bzw. um sich selber nicht zu verheddern.

Eine Besonderheit stellt die Möglichkeit dar, den Arm zu verlängern. Dazu muss man die Sicherung in der Mitte durch leichtes Aufdrehen lösen, um dann den Arm ausfahren zu können. So erreicht am eine Höhe von 28 cm bis 38 cm, relativ zum Boden. 

1 / 3
.

Verwandte Artikel

User Kommentare