Hersteller_Yamaha
Test
4
06.05.2010

Yamaha DTX-Multi 12 Test

Trommlers kleine Zauberkiste

"Watt es datt dann? Su en Ding bruche mer doch nit – fott domett!"*, so lamentierte ein nicht nur kölner, sondern wahrlich "kölscher" Bekannter, als er das Yamaha DTX Multi12 sah, das ich zu Testzwecken in mein Set integriert hatte. Trommler wie er würden derartigen Schnickschnack an einem Drumset weder brauchen noch dulden.

Doch bevor wir uns eine Meinung bilden, sollten wir uns den Stein des Anstoßes zunächst einmal etwas genauer ansehen. Auf den ersten flüchtigen Blick handelt es sich um eine kleine Kiste mit Spielflächen, die diverse Drum- und Percussionsounds erzeugen, wenn man mit einem Stick daraufschlägt. Das ist ja schon mal grundsätzlich nicht verkehrt! Aber das DTX-Multi kann einiges mehr! Bei entsprechender Kenntnis der Materie avanciert es sogar zur Steuerzentrale sämtlicher Musikelektronik bei einem Livegig! Glaubt ihr nicht? Na, wenn das mal kein Grund zum Weiterlesen ist!

(* kölsch für: “Was ist das denn? So ein Ding brauchen wir doch nicht –weg damit!”)

1 / 4
.

Verwandte Artikel

User Kommentare