Software
Test
2
24.05.2018

Fazit
(5 / 5)

Insgesamt erhält man mit dem WA73-EQ einen äußerst ordentlichen Preamp mit vielen Optionen und ordentlich Charakter. Er hat einen angenehmen, weichen Klang – ganz so sahnig wie ein Neve klingt er dennoch nicht – und ganz so flexibel ist er schaltungstechnisch auch nicht. Trotzdem erhält man einen verdammt guten Preamp für sein Geld!

  • Pro
  • warmer Klang
  • umfangreicher Kanalzug
  • hochwertige Verarbeitung
  • sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis
  • Contra
  • kein Contra
  • Features
  • Mono Mic-Pre mit EQ
  • Neve 1073 Sound dank Carnhill-Übertrager
  • 80 dB Gain mit Drehschalter
  • Diskreter Aufbau
  • TONE Schalter zur Impedanzanpassung
  • Polarity switch, 48v phantom power
  • Highpass-Filter: 50, 80, 160, 300 Hz
  • XLR-Mic Eingang, Line-Level TRS Eingang
  • TS Send/Receive insert jacks
  • XLR und TRS Line-Level Ausgänge
  • Preis:
  • EUR 888,– (Straßenpreis am 17.5.2018)
3 / 3

Auspackbilder findest du hier ->

Warm Audio WA73-EQ

Verwandte Artikel

User Kommentare