Feature
5
30.01.2018

Vinyl Schallplatten online kaufen

Tipp: Onlineshops und Portale für Schallplatten

Vinyl-Stores abseits des Mainstreams

Streaming ist angesagter denn je. Okay, auf den ersten Blick ist es ja ganz cool, Musik einfach online zu konsumieren und offensichtlich kommt heutzutage bei den meisten Musikfans der Sound aus der Cloud. CD-Verkäufe sind rückläufig, Streaming dominiert den Markt beinahe vollständig, in Norwegen etwa beträgt der Anteil mittlerweile etwa 85 Prozent des gesamten Musikmarktes. Für alle Arten von Musik fernab des Mainstreams ist das eine Katastrophe: Die Streaming-Dienste rechnen sich leider nur für die ganzen großen Stars. Alle anderen bleiben auf der Strecke.

Damit es auch in Zukunft ein breites Angebot an Musik jeglicher Couleur gibt und es sich auch unbekanntere Musiker und Produzenten leisten können, ihren Sound zu machen, können wir aktiv werden, indem wir beispielsweise wieder mehr Vinyl kaufen. Das unterstützt die Artists und all die kleinen Labels, die mit viel Engagement und trotz geringer einnahmen tolle Musik verbreiten. Hier sind 10 Tipps zum Online Vinyl-Shopping.

Anost

„A Number of Small Things " ist ein Onlineshop, der als Underground 7-Inch-Label von Morr Music aus Berlin begonnen hat. Heute bekommt ihr dort ihr Vinyl, CDs, T-Shirts und noch vieles mehr. Der Fokus liegt allerdings ganz klar auf Vinyl. Gegründet wurde Anost 2007 von Morr Music und befreundeten Labels. Das Angebot ist breit gefächert und reicht von Indie und Experimental über Ambient, Elektronik und Drones bis hin zu Cosmic oder Hypnagogic Pop sowie jede Menge Importware aus den USA. 

Bandcamp

Der online Musikdienst Bandcamp, der unabhängigen Künstlern eine Plattform bietet, die eigene Musik zu promoten und zu vertreiben, ist zudem auch zu einem Hafen für kleine Labels geworden, die neben den digitalen Downloads auch Vinyl zum Verkauf anbieten. Beim Einkauf geht das Geld so unmittelbar an die Musikschaffenden selbst oder eben an das stellvertretende Label. Hier habe ich zum Beispiel musikalische Delikatessen wie das Independent Jazz Label "Gondwana Records" des Trompeters, Produzenten und DJs Matthew Halsall aus Manchester entdeckt. Bislang ist jede LP, die er herausgebracht hat, ein kostbares Kleinod. Zum Auffinden von Schätzen ist allerdings eine Spürnase und jede Menge Zeit nötig. Aber das ist in richtigen Recordshops ja nicht anders. 

Bis aufs Messer…

... ist nicht nur ein Online-Store, sondern auch ein kleiner und feiner physischer Plattenladen in Berlin Friedrichshain. Ursprünglich war der Shop, der 2006 aus den beiden Labels und Mailordern ADAGIO830 & VENDETTA Records hervorgegangen ist, auf Hardcore, Emo, Punk, Indie und Metal in allen Facetten spezialisiert. Inzwischen hat sich das Programm erweitert und bietet Musik verschiedenster Arten fernab des Mainstreams an, darunter Electronic, Jazz, Weltmusik, aber auch Noise, Experimental, Metal, Disco, Goth, Industrial und sogar Country. 90 Prozent des Angebots sind Vinyl-Importe, hinzu kommen noch DVDs, Merchandising und Fachliteratur. 

Decks

Decks ist schon lange Zeit einer der führenden Vinylmailordersfür elektronische Musik in Deutschland. Ein Versandhaus aus Mecklenburg mit einer interessanten Geschichte. Im Decks-Webshop bekommt ihr alles, um den Floor zu rocken: Techno, House und Bass Music sowie Vinyl-Essentials und sogar DJ-Tools, Equipment und Clubwear.

Flight 13 Records

… ist ein deutsches Independent Label aus Freiburg im Breisgau, das es schon seit 30 Jahren gibt. Unter demselben Namen werden zudem ein Versandhandel und ein Ladengeschäft betrieben. Sowohl beim Mailorder als auch im Shop liegt der Schwerpunkt auf Vinyl. Der Katalog ist ziemlich umfangreich und bietet einiges von 60s, Garage, R'n R, über Indie Rock, Psychedelic, Reggae, Dub, Ska, Hip- Hop, Electronic Goods bis hin zu Soul, Exotica und Jazz. Ergänzend gibt es u.a. Graphic Novels Fanzines und coole Art-Shirts. Ein weiteres Highlight: Flight 13 Records mastert und presst auch deine Schallplatten im eigenen Presswerk.

Discogs

So sieht sie aus, die weltgrößte Musikdatenbank der Welt mit eigenem Marktplatz für Vinyl, CDs und sogar Kassetten. Discogs ist eine kostenlose, von Mitgliedern aufgebaute Online-Datenbank für Diskografien von Musikern und Plattenlabeln. Auf dem virtuellen Marktplatz kann jeder Platten kaufen und auch verkaufen. Eine gute Anlaufstelle für Raritäten.

Green Hell Records

Die "Grüne Hölle" ist der ultimative Plattendealer für das Münsterland und dank Mailorder auch für Musikfans überall sonst auf der Welt. Seit Anfang der 90er werden von hier aus heiße Scheiben u.a. aus den Sparten Elektro, Hip-Hop, Hardcore, Indie, Punk, Rock, Ambient, Psycho- und Rockabilly an den Mann oder die Frau gebracht. Wer den Laden besucht, sollte sich Zeit und Geld mitnehmen... es gibt Einiges zu entdecken! In den Räumlichkeiten finden übrigens auch immer mal wieder Konzerte statt.

Hardwax

Dieser Laden in Berlin hat in den frühen 1990er Jahren maßgeblich zur Entwicklung der Technoszene beigetragen. Das Hardwax ist einer der ältesten sortierten Plattenläden auf dem Gebiet der elektronischen Musik und gilt auch heute noch als bedeutender Kommunikationspunkt der internationalen Technoszene. Hier gibt es alles von Chicago Oldschool, über Detroit House, Elektro, Grime, Disco, Drum & Bass und auch sämtliche Spielarten experimenteller Elektronica, physisch und auch als weltweiter Versand. 

Juno Records

Vor 20 Jahren gründeten zwei Briten eine Webseite mit dem Namen "The Dance Music Resource Pages",um Musikinteressierte täglich über soeben erschiene Schallplatten zu informieren. Bereits ein Jahr späterentstand daraus "Juno Records", damit Fans die Scheiben, über die sie gerade gelesen hatten, käuflich erwerben konnten. Mit diesem Format wurde Juno Records sogar schon vom DJ Magazine als bester Britischer Recordshop ausgezeichnet. Auch heute gibt es hier eine gute Mischung aus Infotainment und Shop. Mit Empfehlungen, Charts, Rezensionen, Bestsellern und Neuheiten aus sämtlichen Genre und Subgenre elektronischer Tanzmusik, Electronic Listening, sowie Funk, Soul, Jazz, Raggae, Rock und so weiter. 

Vinyl 45

... ist ein Online Shop für das 7-Inch-Format, sprich die gute alte Single. Die gibt es in diesem Vinyl Shop sowohl neuwertig, als auch gebraucht. Der Katalog bietet nun nicht gerade das „klassische" Independent-Programm, dafür viele Raritäten und auch obskure Scheiben aus den Bereichen Funk, Soul, Disco, Jazz, Rock, Country, Pop der 50er- 90er, NDW, Northern Soul, Schlager und House, sowie eine „Nice-Price-Sektion“. Als langjährige Liebhaberin dieser kleinen Schallplatten und leidenschaftliche Sammlerin konnte ich daher nicht widerstehen, den Single-Versand hier zu listen. Stöbern lohnt sich! Vielleicht findet ihr ja ein paar lange gesuchte Schätzchen.

Andvinyly

Zum Abschluss noch etwas Kurioses. Werde selbst zur Langspielplatte und bleibe so der Nachwelt erhalten. Ashes To Vinyl ist ein britisches Bestattungsunternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, die Asche von Hinterbliebenen in eine Schallplatte zu pressen! Wen wundert's? Die Briten sind ja seit je her für ihren schwarzen Humor bekannt.

Soweit meine Tipps. Falls ihr ein paar gute Online-Plattenläden kennt, lasst es uns gern über die Kommentarfunktion wissen. Sollte noch der richtige DJ-Turntable fürs Vinyl fehlen, vielleicht ist ja in unserem Testmarathon etwas dabei. Außerdem haben wir für euch noch praktische Vinyl-Pflegetipps und einige Möbel zur Schallplatten-Aufbewahrung zusammengetragen.

Verwandte Artikel

User Kommentare