Software
Test
2
19.01.2018

Fazit
(4.5 / 5)

Das UA Arrow ist ein hervorragender Einstieg in den Universal Audio UAD-2-Kosmos und darüber hinaus ein sehr gutes Interface. Dank des neuen Thunderbolt-3-Anschlusses kann man auf ein zusätzliches Netzteil verzichten, was der Reisetauglichkeit äußerst guttut. Mit nur einem DSP hält sich der Plug-in-Wahnsinn zwar in Grenzen, aber für ein spontanes und professionelles Festhalten von Ideen unterwegs ist das Gebotene vollkommen ausreichend. Gerade wer viel mit Gitarren und Vocals arbeitet und das Unison-Feature nutzen möchte, wird seine Freude haben. Andere Hersteller bieten für den Preis teils deutlich mehr Anschlüsse, müssen aber auf die proprietären UAD-2-Effekte verzichten, denn die gibt es eben nur bei Universal Audio. Volle Punktzahl!

  • Pro
  • hochwertige Verarbeitung
  • eingebaute UAD-2 DSPs
  • gutes Bedienkonzept
  • flexible Preamps
  • sehr guter Klang
  • CONTRA
  • nur UAD-2 Solo Core verfügbar
  • Thunderbolt-3-Kabel nicht inklusive
  • Features
  • Thunderbolt 3 Audiointerface
  • zwei 65 dB Gain Preamps mit Unison Feature (Mic/Line)
  • ein zusätzlicher Instrumenteneingang für Preamp 1
  • UAD-2 Core Solo DSP-Prozessor
  • Monitorcontroller
  • Stereo-Out auf 6,35 mm TRS
  • unabhängiger Kopfhörerausgang
  • Realtime Analog Classics
  • Bus-Power
  • Thunderbolt-3-Kabel nicht inklusive
  • Preis
  • EUR 500,- ( Straßenpreis am 16.1.2018)
3 / 3

Auspackbilder findest du hier ->

Universal Audio Arrow

Verwandte Artikel

User Kommentare