Test
4
05.02.2016

Fazit
(4 / 5)

Revolutionär neu sind weder der Hat Clang noch der Snare Clang, was allerdings überhaupt nicht tragisch ist, denn beide Teile bieten einen Klangcharakter, der sich von anderen Effekten dieser Art  absetzt. Sie klingen schön luftig, und fast alle ausprobierten Kombinationen mit Becken und Trommeln erzeugen interessante und praktisch verwendbare Sounds. Nicht optimal ist die Qualität der Vernietung beim Snare Clang, und auch die Preispolitik verwundert etwas, denn warum der Hat Clang dreimal so teuer ist wie das Konkurrenzprodukt von Meinl, der Snare Clang jedoch nur ein Drittel von dem kostet, was der kanadischer Beckenhersteller Sabian für eine ähnliche Konstruktion haben möchte, ist nicht recht nachvollziehbar. An der Klangqualität der Teile ändert das natürlich nichts, weshalb ein persönlicher Check definitiv empfehlenswert ist! 

  • Pro
  • beide Effekte sind vielfältig am Drumset verwendbar
  • frischer und offener Sound
  • der Snare Clang ist vergleichsweise preiswert
  • Contra
  • die Vernietung am Snare Clang könnte hochwertiger sein
  • der Hat Clang ist relativ teuer
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Ufip
  • Typenbezeichnung: Hat Clang und Snare Clang
  • Herstellungsland: Italien
  • PREISE (Verkaufspreise):
  • Hat Clang: 65,00 EUR
  • Snare Clang: 79,00 EUR

Seite des Herstellers

3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare