Hersteller_Tama Tama_SLP_G_Maple_Snare
Test
4
11.07.2014

Fazit
(4.5 / 5)

Mit der 13x7" G-Maple Snare ist den Konstrukteuren aus dem Tama Sound Lab eine weitere, hervorragende Trommel gelungen. Durch das Kombinieren eines zehn Millimeter starken Kessels aus warm klingendem Ahorn mit starren, obertonarmen Gußspannreifen ergibt sich ein sehr lauter, differenzierter Punch. Materialstärke und Durchmesser sorgen für den durchsetzungsstarken Höhenanteil, während die Art des Materials und die Kesseltiefe angenehmen, klanglichen Bauch und Volumen hinzufügen. Viel Attack und wenig Sustain machen diese Snare zu einem kleinen Backbeat-Biest. Eine makellose und hochwertige Verarbeitung runden das ganze ab und sorgen für ein tadelloses Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Pro
  • - hervorragende Verarbeitung
  • - druckvoller, differenzierter Klang
  • - sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Contra
  • - (kein Contra)
  • technische Spezifikationen
  • - Produktkürzel: LGM137STA
  • - Kessel: 10 Millimeter Ahornkessel aus 13 Lagen
  • - Maße: 13x7“
  • - Spannreifen: Guss
  • - Böckchen: 8 Tube Lugs aus verchromtem Messing
  • - Abhebung: MLS50A/B, beidseitig verstellbar
  • - Teppich: 20 Hi-Carbon Stahlspiralen
  • - Felle: Evans G1 coated, Hazy 300
  • - Finish: Tamo Ash Satin
  • - Preis: 388,00 € UVP
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare