Test
8
23.08.2016

Fazit
(4.5 / 5)

Soundcraft bietet mit dem Signature 12 MTK einen sehr gut ausgestatteten, ausgesprochen livetauglichen Kompaktmixer an. Mir gefällt, dass sich der Hersteller auf die Kernkompetenzen eines Mischpults konzentriert und auf eher überflüssiges Beiwerk verzichtet. So vermisse ich zum Beispiel keinen halbgaren Summenequalizer und kann auch ohne Insert-Punkte hervorragend leben. Dafür klingen EQs und Effekte ausgezeichnet, das gesamte Routing ist durchdacht und die Stereo-Subgruppe eine willkommene Arbeitserleichterung. Überlegt man nun noch, dass für knapp unter 500 Euro Ladenpreis auch noch ein exzellent eingebundenes USB-Interface mit 14 Outs und 12 Ins dabei ist, kann man nur noch staunen. Wer einen robusten Livemixer sucht, der – ohne rot zu werden – sogar im Studio aushelfen kann, sollte den Soundcraft Signature 12 MTK unbedingt näher unter die Lupe nehmen.

  • PRO
  • robuste Konstruktion
  • Subgruppe
  • acht Mikrofonvorverstärker
  • drei Aux-Wege, pre/post schaltbar
  • integriertes Effektgerät mit zwei Parametern pro Algorithmus
  • Multitrack-USB-Interface sehr gut eingebunden
  • Klangqualität
  • CONTRA
  • keine analogen Inserts
  • FEATURES
  • 12-Kanal-Kompaktmixer mit Multitrack-USB-Interface und Effekten
  • Kanäle 1 - 6 (mono)
  • Eingänge: XLR, Klinke, symmetrisch
  • Bedienelemente: Gain, Trittschallfilter, USB-Return, EQ, 3x Aux, Pan, PFL, Mute, To Master, To Group, 60-mm-Fader
  • EQ: Bass (60 Hz), Mid (140 Hz - 3 kHz), Hi (12 kHz), alles +/-15 dB
  • Hi-Z: schaltbar in den Kanälen 5 und 6
  • Limiter: schaltbar in den Kanälen 1 und 2
  • Kanäle 7/8 und 9/10 (mono/stereo)
  • Eingänge: XLR, 2 x Klinke symm.
  • Ausstattung sonst wie Kanäle 1 - 6
  • Kanal 10 (stereo)
  • Eingänge: Cinch
  • EQ: Bass (60 Hz), Mid (1 kHz), Hi (12 kHz), +/-15 dB
  • Ausstattung sonst wie Kanäle 1 - 6 (kein Trittschallfilter)
  • Mastersektion
  • 3 Master-Sends mit Pre/Post-Umschaltung und AFL
  • Group 1-2: je 1x 60-mm-Fader, 2x To-Master-Schalter, Mono-Schalter
  • 60-mm-Master-Fader, „Interval‟-Taster zum Stummschalten des Pults
  • DSP mit 22 Effekt-Algorithmen und zwei Parameter-Potis
  • Kopfhörer-Regler
  • zentrale Phantomspeisung
  • Ausgänge:
  • 3x Aux (Klinke symm.)
  • Kopfhörer
  • 2x Group (Klinke symm.)
  • 2x Main (XLR)
  • Fußschalteranschluss für DSP (Bypass)
  • UVP: 499 Euro
3 / 3

Auspackbilder findest du hier ->

Soundcraft Signature 12MTK

Verwandte Artikel

User Kommentare