News
1
12.10.2021

SolidGoldFX Supa Funk: Envelope Bi-Filter mit Trick 17

Frisch aus Montreal: Die kanadische Pedal-Schmiede SolidGoldFX hat einen neuen Treter für alle Freunde der quakenden Funk-Sounds am Start: Supa Funk heißt es und ist ein Envelope Bi-Filter. Ziel war es, ein Pedal zu entwickeln, das die groovigen Sounds der Vergangenheit optimal einfängt und gleichzeitig alle Unzulänglichkeiten der Vorfahren herausfiltert. Hört sich gut an!

SolidGoldFX Supa Funk

Die Kanadier hatten bereits einige Envelope-Filter in ihrem Repertoire, unter anderem das Funkzilla und Funk-Lite. Wir können also davon ausgehen, dass das gesammelte Wissen und die Erfahrungen mit den früheren Geräten im neuen Supa Funk verarbeitet sind. Es handelt sich um ein Dual-Band-Hüllkurvenfilter der alten Schule, aber mit einigen modernen Neuerungen!

So bietet das Effektgerät nicht nur umfangreiche Regelmöglichkeiten, sondern verfügt außerdem über den neuen Color-Regler, der optional ein zweites Tiefpassfilter bereithält. Mit dessen Hilfe könnt ihr von klassischem Bom-Chicka-Wow-Wow-Funk bis hin zu satten Filter-Sweeps alles abdecken, ohne zu harsch zu klingen. Eine sehr gute Idee!

5 Regler führen zum Funk

Der Schaltkreis ist in einem kompakten Gehäuse mit intuitiver Bedienung untergebracht. Depth regelt die Breite oder die Spitze des Hüllkurveneffekts, so dass ihr in Sekundenschnelle von seichten Wellen zu superstarken Sweeps übergehen könnt. Freq stellt die Mittenfrequenz des Filters ein: Gegen den Uhrzeigersinn erhaltet ihr satte, dubbige Klänge, während eine Bewegung im Uhrzeigersinn brillante Sounds generiert, die wahrlich herausstechen.

Auch für Lo-Fi-Sounds geeignet

Attack regelt sowohl die Empfindlichkeit als auch die Abklingzeit. Im Uhrzeigersinn lässt sich die Hüllkurve leicht auslösen und bleibt länger offen, eine Drehung nach links zähmt den Treter und lässt das Filter kürzer und schneller abklingen. Bonus: Wenn ihr Attack vollständig gegen den Uhrzeigersinn dreht, wird die Hüllkurve ausgeschaltet, so dass ihr mit dem Frequency-Regler feste Filtertöne einstellen könnt. Das ist ideal für gefilterte Lo-Fi- oder klassische Cocked-Wah-Sounds.

Um die analoge Funk-Klangpalette zu vervollständigen, ist das Supa Funk in einem schönen 70er-Jahre-Retro-Gehäuse mit Top-Mount-Buchsen und Soft-Touch-True-Bypass-Schaltung untergebracht. Die Herstellung erfolgt durch ein passioniertes Team von Gearheads in der SolidGoldFX-Werkstatt in Montreal. Funky!

Preis

Das SolidGoldFX Supa Funk kostet 199 Euro*.

 

Weitere Informationen

Videos

Bist du startklar?

Falls du dir ein neues Treterchen geleistet hast, schau am besten gleich nach, ob du über alle Zutaten verfügst, um nach der Wartezeit sofort loslegen zu können. Nicht, dass es dir am Ende an einer Kleinigkeit wie einem Klinkenkabel*, Patchkabel* oder einem guten Netzteil für die Stromversorgung* fehlt.

*Affiliate Links

Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

Verwandte Artikel

User Kommentare