Gitarre Hersteller_Sire
Test
1
23.11.2021

Fazit
(4.5 / 5)

Mit der Sire Larry Carlton A3-D präsentiert sich eine makellos verarbeitete Vollakustikgitarre in Dreadnought-Größe, die diesen Namen auch verdient. Das Instrument mit extravaganter Optik bietet einen warmen, brillanten Ton, der auch zu dem einen oder anderen Solospielstück einlädt. Das originelle duale Tonabnehmersystem macht mit Piezo und Kondensatormikrofon ein facettenreiches Soundangebot, das im Studio und auf der Bühne punktet, aber im Handling noch verbesserungswürdig ist. Ansonsten kann man hier wirklich nur auf einem sehr hohen Niveau „meckern“. Jedenfalls bietet die A3-D ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis. Unsere Kandidatin gibt es auch mit Vintage Sunburst-Lackierung. 

  • Pro
  • dynamischer, warmer Sound
  • attraktive Optik
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Contra
  • Duales Tonabnehmersystem verbesserungsfähig
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Sire
  • Bezeichnung: Larry Carlton A3-D
  • Typ: 6-saitige Akustikgitarre
  • Herkunft: Indonesien
  • Farbe: Natur glänzend
  • Korpusform: Dreadnought
  • Boden und Zargen: Mahagoni
  • Zargentiefe: 10 cm - 12,2 cm
  • Spannweite: 40,2 cm (Unterbug) und 29,5 cm (Oberbug)
  • Länge: 50,5 cm
  • Decke: massive Fichte (geröstet)
  • Randeinlage: Herringbone (Fischgrätenmuster)
  • Schallloch (Durchmesser): 10 cm
  • Saitenhalter (Material): Palisander
  • Stegeinlage: Knochen
  • Hals: Mahagoni
  • Halsumfang: 11,3 cm
  • Griffbrett: Palisander (rolled fretboard edges)
  • Griffbretteinlagen: Dots
  • Mensur: 648 mm (25,5")
  • Sattelbreite: 43 mm (1,69")
  • Sattel: Knochen
  • Bünde: 20
  • Tonabnehmer: Untersattel-Piezo- und Kondensator-Mikrofon
  • Preamp: Sire SIB Acoustic EQ System
  • Mechaniken: Sire Acoustic
  • Ladenpreis: 345,00 Euro (November 2021)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare