Bass Hersteller_Rickenbacker
Test
7
24.02.2020

Fazit
(4 / 5)

darüber im Klaren sein, dass die Features speziell auf den Namensgeber zugeschnitten sind und deshalb logischerweise nicht jedermanns Geschmack treffen können. Das ist natürlich mehr oder weniger bei jedem Signature-Instrument der Fall! Das wohl speziellste Feature bei Al Cisneros Rickenbacker ist die Position des Halstonabnehmers, die die Anschlagsposition der rechten Hand deutlich einschränkt, wenn man die Bügel nicht entfernen möchte. Die etwas komfortabler einzustellende Bridge und die Ausstattung mit nur einem Halsspannstab vereinfachen die Handhabung hingegen und dürften wohl für die meisten Rickenbacker-Fans willkommene Features sein. Der Rest ist rein optischer Natur und Geschmacksache. Wer mit den Features etwas anfangen kann, bekommt mit dem 4003AC auf jeden Fall einen hervorragend verarbeiteten Viersaiter, der die typischen Rickenbacker-Sounds etwas fetter und mächtiger als ein Standard-Modell rüberbringt und sich hervorragend in sämtlichen Rockstilen macht. Eine bittere Pille muss man allerdings schlucken, wenn man am 4003AC Gefallen gefunden hat, der Preis ist nämlich nicht ohne: Für den Signature-Bass sind an der Ladentheke nämlich derzeit stolze 3.749,- Euro fällig!

  • PRO
  • kräftige Sounds in vielen Variationen
  • einzigartige Signature-Optik
  • tadellose Verarbeitung
  • eventuelle Wertsteigerung durch Limitierung
  • CONTRA
  • Spielkomfort durch Position des Halsonabnehmers eingeschränkt
  • Tonabnehmer empfindlich für Einstreuungen
  • recht stattlicher Preis
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Rickenbacker
  • Modell: Rickenbacker 4003 AC, Limited Edition
  • Limitiert auf 420 Stück weltweit
  • Korpus: Walnuss
  • Hals: durchgehend, Ahorn, Ahorngriffbrett, Binding weiss, Single Trussrod, 20 Bünde, Grüne "Sleep" Triangle Inlays
  • Mensur: 33,25 Medium Scale, 845 mm
  • Tonabnehmer: 2 x Singlecoil Treble-Pickup mit Rahmen und Bügel
  • Regler/Schalter: 2 x Tone, 2 x Volume, 3-Wege-Wahlschalter
  • Hardware: Schaller Deluxe Mechaniken, Rickenbacker Steg
  • Gewicht: ca. 4,2 kg
  • Zubehör: Einstellwerkzeug, Hardshell Case
  • Preis: 3.749,- Euro (Ladenpreis im Februar 2020)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare