News
1
30.03.2021

Reverend Greg Koch Gristlemaster mit P90 und Bigsby

Nachdem Reverend erst vor ein paar Tagen die neue Crosscut vorgestellt hatte, macht sich mit der Greg Koch Gristlemaster 90 eine eher klassische Tele-Style Gitarre auf den Weg. Es gibt klassische P90s und ein Bigsby – eine Tele, die als Option keine Wünsche offen lässt. Oder?

Reverend Greg Koch Gristlemaster 90

Bisher gibt es die Gristlemaster aka Greg Koch Signature zwar schon, allerdings nicht mit dieser opulenten Ausstattung. Die „alte Version“ war eher eine Tele mit P90 Soapbar am Hals*. Die neue Gristlemaster 90 ist nun mit zwei Fishman P90 Soapbars ausgestattet, die auf dem etwas erhabenen Mittelstreifen sitzen und zusammen mit Reverend-Gründer Joe Naylor entwickelt wurden. Es ist der Fishman Mid Boost verbaut und (wie es scheint) dauerhaft aktiv.

Dazu kommt noch ein Bigsby B50 Vibrato mit einer Reverend Soft Touch Feder und einer Roller Bridge, damit die Saiten nicht über harte Saitenreiter schubbern und nicht deswegen reißen.

Reverend-Greg-Koch-Gristlemaster-90-Midnight-Black

Der Body ist aus Korina und gekammert und ist daher nicht nur etwas leichter als der bekannte und beliebte Tele-Block, sondern klingt dadurch wohl auch etwas resonanter und wärmer. Ebenso, wie es viele Gitarristen lieben. Das zusammen mit den Tonabnehmern mit Fokus auf die Mittenfrequenzen, flachem 12“ Griffbrettradius (Ebenholz) ruft quasi nach Blues. Zwischen den beiden Reglern befindet sich ein Druckschalter, der die Tonabnehmer Out of Phase schaltet.

Reverend-Greg-Koch-Gristlemaster-90-Venetian-Gold

Farben und der Reverend-Standard

Die Reverend Greg Koch Gristlemaster 90 wird in Midnight Black, Venetian Gold und Bradford Beach (klingt nach Ölfarbennamen von Bob Ross) und sieht vor allem in Gold echt gut aus. Aber auch das schwarze Modell spricht eigentlich für sich. Cremefarbene und verchromte Hardware passen einfach gut zu jeder Lackierung.

Dazu gibt es die Reverend-Klassiker: Boneite Nut, Pin Locking Tuner, Dual Action Truss Rod – nur der von mir so geliebte, passive Bass-Rolloff ist hier nicht verbaut. Aber auch schon beim ursprünglichen Modell. Von daher: Alles gut.

Fehlt dir etwas an dieser E-Gitarre?

Preislich liegt sie bei ca. 2169 USD.

Mehr Infos

* Affiliate Link

Video

Verwandte Artikel

User Kommentare