Gear_DJ-Controller
Test
5
20.01.2021

Fazit
(4.5 / 5)

RANE ONE ist ein Turntablism-Biest, primär aber nicht ausschließlich für Serato-Jünger und all diejenigen, die auf authentisches Plattenteller- und Vinyl-Feeling stehen und gleichzeitig nicht auf Controllerism- und Live-Remix-Features verzichten wollen. Pate standen der RANE Seventy Mixer und der RANE Twelve Deck-Controller. Und der RANE One ist quasi ein Auszug dieser Flaggschiff-Geräte, nur eben im vergleichsweise kompakten Format. Die Kiste ist built like a tank, steht wie eine Eins, bietet guten Sound und Workflow und sie besitzt zwei USB-Ports für DJ-Teams und Hand-over. Der Mischer ist mit 3-Band-Klangregelung und Kombifilter sowie zwei großen Effekthebel für maximal sechs gleichzeitig aktivierbare FX-Buttons ausgestattet. Beim Crossfader setzt Rane auf den MAG Four, alle Fader sind hinsichtlich der Flankensteilheit konfigurierbar und umkehrbar.

Die Plattenteller brillieren mit einstellbarem Torque, Echt-Vinyl-Slipmat-Kombi und amtlichem Look & Feel. Multifunktionale RGB-Performance-Pads, Navigationselemente und Search-Strips, eine Loop-Abteilung sind ebenfalls mit von der Partie. Dank Mikrofonanschlüssen, professioneller Outputs und zusätzlichen Eingängen ist die All-in-one-Konstruktion nicht nur ein interessanter mobiler Weggefährte für Turntablism Ein- und Umsteiger jedweder Colour, sondern kann auch gut und gern das Zentrum des heimischen DJ-Setups mit zusätzlichen Plattenspielern oder sonstigen Zuspielern bilden. Beim RANE ONE DJ-Controller heißt es Laptop, Kopfhörer und PA anschließen und Spaß haben, ohne dass man viele Einzelkomponenten verbinden müsste.  

  • Pro
  • direkt angetriebene 7,2 Zoll Plattenteller
  • High- und Low-Torque Selektion
  • robustes Metall-Case
  • effektives Layout und Handling
  • sehr präzise Bedienelemente
  • Standalone-Mixer für externe Zuspieler
  • gelungene Auswahl an Performance-Tools
  • Audioqualität
  • ansprechendes Design
  • MAG Four Fader
  • Contra
  • keine Hardware-Effekte oder Send/Return
  • Preis
  • Technische Spezifikationen
  • Modell: RANE ONE
  • Dual Deck DJ-CONTROLLER
  • 7,2 Zoll motorbetriebener Plattenteller mit Quick-Release-Acryl-Disks
  • bewährte RANE-Qualität und -Haptik
  • 24 Bit / 48 khz Audiointerafce
  • Zugriff auf Software-FX mit 2 Metall-FX-Paddles
  • MAG FOUR Crossfader
  • Hoch-/Tiefpassfilter und 3-Band-EQ
  • dedizierte Loop-Regler
  • unabhängige Multi-Mode-Performance-Pads inklusive Serato Scratch-Bänke
  • Turntable-Style Start/Stopp
  • XLR-Main & Booth-Ausgänge
  • 2x Line/Phono-Eingänge
  • 2x TRS/XLR-Mikrofoneingänge
  • 2x USB-Computeranschlüsse
  • Serato DJ Pro im Lieferumfang enthalten
  • Preis: 1799,- UVP
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare