Test
4
09.05.2011

Puresound Custom Snareteppiche Test

Snareteppiche

Pimp Deine Snare!

In den letzten zehn Jahren sind die Trommelhersteller ja sehr spitzfindig geworden, was die Entdeckung klangbeeinflussender Faktoren bei Snare-Drums angeht. Da ging es zum Beispiel um die Frage, ob eine Snare nun mit zwei oder drei Luftausgleichslöchern im Kessel besser klingt. Na, wer traut sich einen Blindtest zu? Ich jedenfalls nicht, aber die Marketingabteilungen der Hersteller müssen ja schließlich auch etwas zu tun haben.

Wir wollen uns an dieser Stelle aber den wirklich wichtigen Dingen im Leben zuwenden, nämlich den Snareteppichen. Interessanterweise wird gerade diesem Detail selbst heutzutage noch relativ wenig Beachtung geschenkt. In meinem letzten Testbericht musste ich die schmerzliche Erfahrung machen, dass selbst bei Snare-Drums der 700-Euro-Preisklasse Teppiche billigster Machart zum Einsatz kommen. Da wird definitiv am falschen Ende gespart, und genau zu dieser Erkenntnis kam vor einigen Jahren auch ein Herr namens Yoav DeBasc. Er gründete 1995 die Firma Puresound, die sich bis heute fast ausschließlich auf die Herstellung hochwertiger Snareteppiche spezialisiert hat.

1 / 4
.

Verwandte Artikel

User Kommentare