Hersteller_Pearl
Test
4
08.12.2014

Fazit
(4 / 5)

Die Pearl Free Floating Maple Snaredrum ist als moderner Klassiker weiterhin eine schöne Alternative im Holztrommel-Segment, wenn auch nicht der ganz große Wurf. Sie punktet vor allem durch ihre makellose Verarbeitung und die Leichtgängigkeit aller Bauteile. An der etwas schlicht wirkenden Optik werden sich wohl die Geister scheiden. Auch klanglich ist sie beileibe nicht so ein „Allrounder“ wie die beiden zuvor getesteten Free Floater aus Messing und Bronze. Stattdessen hat sie ein paar Sounds im Gepäck, die sehr überzeugend klingen, und das macht sie vor allem für alle Trommler interessant, die nicht in extrem tiefen oder sehr hohen Stimmungen unterwegs sind oder aber für solche Klänge aus einem Fundus anderer Snaredrums auswählen können. Checkt sie am besten in einem individuellen Spieltest aus. 

  • Pro
  • sehr gute Verarbeitung aller Bauteile
  • überzeugende Klänge vor allem in mittleren Stimmungen
  • gute Ansprache in sehr leisen Dynamikstufen
  • Contra
  • metallischer Klang in hohen Lagen
  • wenig Bauch in tiefen Stimmungen
  • Technische Spezifikationen
  • Bezeichnung: Pearl FTMM 1450
  • Größe: 14x5 Zoll
  • Kessel: 7 Millimeter Ahorn / 6-lagig
  • Spannreifen: Pearl MasterCast Hoops
  • Böckchen: FT-50 - 10 Stück
  • Abhebung: SR 160F
  • Stimmschrauben: SST-5042 - 20 Stück aus Edelstahl
  • Teppich: SN 14-20I - 20 Stahlspiralen
  • Felle: Remo Ambassador Coated, Ambassador Snare Side
  • Finish: Ahorn / matt lackiert
  • Hardware: verchromt
  • Zubehör: Stimmschlüssel
  • Herkunftsland: Taiwan
  • Preis: Euro 535,00(UVP)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare