Hersteller_Pearl Drumset_ohne_Becken
Test
4
18.08.2014

Fazit
(4 / 5)

Das lackierte Pearl Export ist ein Premium-Einsteigerset, das nahezu keine Wünsche offen lässt. Die sehr gut ausgeführte Lackierung und die ausgereifte und funktionelle Hardware sorgen für viel Spaß und lassen von Anfang an keinen Frust aufkommen. Bei einigen Details wie der nicht drehbaren Hi-Hat Maschine oder der schlichten Remo UX Werksbefellung kann man den Rotstift im Kalkulationsprogramm erahnen, dem die Preisgestaltung dieses Sets zu Grunde liegt. Den in dieser Version nicht enthaltenen Planet Z Beckensatz empfinde ich nicht als Verlust, da er die ansonsten stimmige Substanz des Exports klanglich nach unten abwerten würde. Dann lieber noch etwas Geld in einen bequemen Sitz und in einen gut klingenden Beckensatz investieren, und dem Trommelvergnügen mit "amtlichem Sound" steht nichts mehr im Wege.

Tipp: Weitere akustische Einsteiger- und Mittelklasse Sets ab 600 Euro aufwärts, findet ihr auf unsere passenden Themenseite: http://www.bonedo.de/artikel/einzelansicht/akustische-schlagzeuge-einsteiger-und-mittelklasse-test.html 

  • Pro
  • - sehr gute Verarbeitung
  • - tolle Optik
  • - leichtgängige und ausgereifte Hardware
  • - sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Contra
  • - minderwertige Tom-Felle


  • Technische Spezifikationen
  • - Bezeichnung: Pearl Export - Fusion 2 (EXL725S/C)
  • - Bassdrum 22" x 18"
  • - Tom Tom 10" x 07"
  • - Tom Tom 12" x 08"
  • - Floor Tom 16" x 16"
  • - Snare Drum 14" x 5,5"
  • - Material: sechslagige Pappel-Mahagoni Kessel
  • - Wandstärke: 7,5 Millimeter
  • - Gratungen: 45°
  • - Finish: Natural Cherry hochglanzlackiert
  • - Felle: Remo UT / Made in China
  • - Hardwareset:
  • BC-830 Galgenbeckenständer
  • C-830 gerader Beckenständer
  • S-830 Snare Drum Ständer
  • H-830 Hi-Hat Ständer
  • P-930 Demonator Bass Drum Pedal
  • TH-70I Tomhalter 2 Stück
  • - Weitere Farben: Honey Amber, Black Smoke
  • Preis (UVP): € 892,00
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare