Software
Test
10
16.09.2015

Fazit
(4.5 / 5)

Output Signal eignet sich hervorragend für Producer und Sounddesigner, die Sounds zum sofort Einspielen suchen oder aber selbst komplexe und bewegliche Klangwelten kreieren wollen, als eine Library-Lösung. Zeitgemäße Sounds verbunden mit einem einfachen Bedienkonzept und einer ausgereiften Pulse Engine machen Signal zu einem Hybrid zwischen Instrument- und Synth-Sounds, der weniger als Allrounder, sondern vielmehr als mächtiges Werkzeug zur Gestaltung beweglicher Layerings anzusehen ist.

  • Pro:
  • komplexe, bewegliche Sounds durch Pulse Engines
  • einfaches Bedienkonzept
  • ausgereifte Effekt-Sektion
  • Macro Fader ermöglichen einfache und komplexe Performance
  • Contra:
  • Verwendung eigener Samples nicht möglich
  • Features:
  • 40 Gigabyte Library Instrument- und Synth-Sounds
  • 500 Presets
  • Tag-basierter Browser
  • Pulse Engine mit Wave, Step-Sequenzer, Arpeggiator und Loop
  • ADSR-Hüllkurven für Volume, Filter, Pitch und Panning
  • ausgiebige Effekt-Sektion separat pro Layer und global
  • 4 Macro Fader zur gleichzeitigen Kontrolle von sechs Parametern pro Fader
  • Preis:
  • 
EUR 219,- (UVP)
3 / 3

User Kommentare