Bass Hersteller_Orange
Test
1
31.03.2011

Orange AD200B MK3 Test

200W Vollröhrenamp

Schluss mit lustig

Ich freue mich immer, wenn ich einen Verstärker der legendären britischen Firma Orange unter die Finger bekomme und schon alleine das knallige und psychodelische Seventies-Outfit sorgt bei mir für gute Laune. Spätestens seit Firmengründer Cliff Cooper die Fäden wieder in der Hand hält, nachdem er Orange 1980 nach einigen weniger erfolgreichen Jahren aufgab und Gibson die Amps Ende der 90er reanimierte, wird die Firma wieder ihrem Ruf als traditionsreiche Boutique-Ampschmiede gerecht. Der AD200B MK3 ist die neueste Inkarnation des von den Vintage Klassikern inspirierten, aber neuentwickelten Vollröhrenamps von Orange. Entsprechend „straight forward“ ist auch die Philosophie, die hinter diesem Produkt steht.

In der Tat gibt es wohl kaum einen kompromissloser umgesetzten und puristischeren Bassamp als den AD200B: Gain, 3-Band-EQ, Master - fertig. Keine Presets, Effektwege, Stimmgeräte, Limiter, Kompressoren oder andere zweifelsohne zumindest teilweise praktische Features, mit denen sich einige Hersteller moderner Bassamps in neuerer Zeit sonst noch zu übertrumpfen versuchen. Nach so viel Vorschusslorbeeren muss der Brite nun aber beweisen, dass er auch soundmäßig ordentlich was auf der Pfanne hat, denn eine lustige Farbe allein haut heutzutage keinen mehr vom Hocker.

1 / 4
.

Verwandte Artikel

User Kommentare