2018_Musikmesse_Frankfurt
News
8
13.04.2018

Musikmesse 2018: HK AUDIO präsentiert COSMO Line-Array-Systemfamilie

HK AUDIO zeigt auf der Prolight & Sound die COSMO Line-Array-Systemfamilie. Sie wurde unter der Prämisse entwickelt, eine flexible und leicht konfigurierbare Lösung im professionellen Beschallungsbereich anzubieten und vereint State-of-the Art-Audioqualität mit einfachem Handling und einer laut Hersteller neuen Dimension an Wirtschaftlichkeit und bietet mehr verwertbaren Schalldruck im HF-Bereich als vergleichbare Systeme. COSMO Line Array ist in drei Systemgrößen erhältlich. Die zukünftige Bandbreite der horizontalen Abstrahl-charakteristika von 100°, 80° und 60° gewährt Flexibilität in der Beschallung unterschiedlichster Live-Szenarien.

Das zur Messe erscheinende COSMO C8 Topteil mit 80° horizontalem Abstrahlverhalten bildet den zentralen Baustein, um ein Publikum flächendeckend zu beschallen. Die von HK AUDIO eigens entwickelte Multicell Transformer-Technologie garantiert State-Of-The-Art- Klangeigenschaften, selbst bei hohen Schalldruckpegeln. Diese wird bei den zukünftigen COSMO-Modulen (C6 und C10, voraussichtlich ab 2019 erhältlich) durch zueinander abgestimmte 6,5“-, 8“- und 10“-Speaker im Low-Mid-Bereich ergänzt.  

Die COSMO-Komponenten schaffen hohe Handlungsspielräume - beim Transport wie auch im Lager. Das universelle Maß von 60 cm x 45 cm bildet die Grundfläche jeder Topteil-Einheit. So können die einzelnen Komponenten ohne Adaptionsrahmen miteinander verbunden werden. Mit der Möglichkeit des einfachen Aneinandersetzens aller Komponenten, entfällt jegliches Drehen oder Stemmen von Lasten. Da das Einstellen von Curving-Winkeln bereits vorab im Dolly vorgenommen werden kann, wird das anschließende Rigging eines COSMO-Line Array-Systems ein leichtes. 

Wirtschaftliche Effizienz:

  • Deutlich weniger Komponenten decken den gesamten FOH-System-Bedarf der meisten Anwender ab
  • Vergleichsweise mehr Einsatzzeiten je Komponente
  • Einfachere Lagerhaltung und vereinfachte Disposition
  • Einfacheres, zeitsparendes Handling
  • Weniger Gesamtlagerhaltung
  • Weniger Schulungsbedarf - nur einmal statt dreimal
  • Wirksamerer Investitionsschutz - ein vorhandenes System ist in jede Bedarfsrichtung in kleinen Schritten ausbaubar - deutlich geringerer Gesamtinvestitionsbedarf

Weitere Infos auf der Herstellerwebsite

Zurück zur Übersicht:

Verwandte Artikel

User Kommentare