News
2
01.02.2012

MicW i266: Hersteller ergänzt i-Mikrofonserie für Apple iPhone, iPad & MacBook

Mit dem i266 baut MicW seine Mikrofonserie für die iOS-Endgeräte Apple iPad, iPhone und MacBook aus. Im Zusammenspiel mit einer passenden App sollen Sprach- und Musikaufnahmen wie Interviews, Konferenz- oder Bandmitschnitte deutlich vereinfacht werden. Dabei wird die Empfindlichkeit durch eine vergrößerte Membranfläche erhöht, so dass das i266 auch leise Signale sauber aufnimmt. Ambitionierte Anwender können mit dem optional erhältlichen Zubehörkit die Aufnahmen weiter professionalisieren.

Die Flut an iPad- oder iPhone-Produkten für Musiker reißt nicht ab: Auch die i-Mikrofonserie von MicW möchte Audioaufnahmen mit Smartphone oder Notebook und passender App vereinfachen und begrüßt ihr neuestes Mitglied: das i266. Konzerte, Bandproben, Interviews oder Konferenzen sind mit Hilfe des i266 schnell digital aufgezeichnet. Nach den Varianten i436 und i456 wird nun ein Modell mit Nieren-Charakteristik und erhöhter Empfindlichkeit vorgestellt.

Die große Membranfläche des i266 kommt der Empfindlichkeit des Mikrofons zu Gute: So können auch leise Signale im Raum besser aufgezeichnet werden. Durch die Nieren-Richtcharakteristik der Mikrofonkapsel ist eine gezieltere Aufzeichnung von Schallquellen im Raum möglich, störende Nebengeräusche sollen hierbei unterdrückt werden. Mit einer Länge von 41 Millimetern, einem Durchmesser von 12 Millimetern und einem Gewicht von nur 16 Gramm ist das MicW i266 recht kompakt ausgefallen. So eignet es sich für die mobile Aufnahme, da es leicht parallel zum Smartphone in der Westentasche transportieren lässt.

Das Triumvirat aus Apple iPhone, iPad und iPod Touch ist dank modernem iOS-Betriebssystem die ideale Basis für die Nutzung der mobilen Endgeräte als Audiorekorder. Alternativ lässt sich das MicW i266 mit Geräten anderer Hersteller benutzen, sofern die Produkte über eine vierpolige 3,5-mm-Klinkenbuchse verfügen. So kann das Mikrofon auch an Laptops und Smartphones anderer Hersteller (auch Android) eingesetzt werden. 

Je nach Ausstattung des verwendeten Mobilgeräts steht dem Anwender eine beeindruckende Speicherkapazität zur Verfügung. Bei Apple-iOS-Produkten ist die Übertragung zu Windows-PC oder Mac zudem dank iTunes-Synchronisation besonders einfach gelöst. Das MicW i266 lässt sich mit nahezu jeder App aus dem iTunes Store benutzen – seitens des Herstellers gibt es keine Beschränkungen. Auch mit den vorinstallierten Apps wie beispielsweise mit der in iOS integrierten Audiorekorder-App „Sprachmemos“ kann es verwendet werden.

Zubehörpaket:
Das MicW i266 ist auch als MicW i266 KIT mit einem Zubehörpaket erhältlich. Neben einem Windschutz befindet sich hier eine Alligator-Klammer sowie eine 2 Meter-Verlängerung im Lieferumfang. So lässt sich das Mikrofon beispielsweise direkt am Revers für beste Sprachverständlichkeit befestigen. Mit The TUBE hat MicW ein kleines innovatives Stück Zubehör entwickelt, das sich vielseitig einsetzen lässt: Zum einen dient die Metallröhre als sicheres Transportcase für das i266 – beispielsweise direkt am Schlüsselbund. Zum anderen kann The TUBE als trittschallabsorbierender Stativadapter eingesetzt werden, der sich auf jedem gängigen Mikrofonstativ mit 3,8“ Gewinde befestigen lässt. 

Die UvP für das MicW i266 beträgt 132,00 Euro, als Paket mit dem Zubehör-Kit liegt die UvP 169,00 Euro. Beide Produktvarianten sind ab sofort im Handel verfügbar. Das Zubehör ist auch einzeln erhältlich.

Technische Daten:

  • Mikrofontyp: Druckgradientempfänger
  • Richtcharakteristik: Niere
  • 12 mm Kapsel
  • Übertragungsbereich: 20 - 20.000 Hz
  • max. Schalldruck: 130 dB
  • Empfindlichkeit: 10 mV/Pa
  • Signal/Rauschabstand: > 55 dB (Ref. 1Pa A-gewichtet)
  • Geräuschpegel: < 39 dB (IEC 268-4 A-gewichtet)
  • Ausgangsimpedanz: < 2200 Ohm
  • Spannungsversorgung: Plug & Play
  • Anschluss: 4-pol Mini-Klinke
  • Abmessungen ø x L: 12 x 41 mm (ohne Stecker)
  • Gewicht: 16 g
  • Farbe: Metallic

Verwandte Artikel

User Kommentare