News
2
17.02.2012

MA-301fet und MA-101fet ST - Mojave liefert neue Mikrofone aus

Mit dem MA-301fet und dem MA-101fet ST kündigt Mojave ein neues Großmembran-Mikrofon und ein Kleinmembraner-Stereoset an.

Das Mojave MA-301fet ist ein Großmembran FET-Mikrofon mit variabler Richtcharakteristik. Es handelt sich dabei um ein Best-Of verschiedener Ideen von David Rover. Besonders hervorgehoben werden sollte die 1 Zoll Kapsel mit Gold-bedampfter Doppelmembran mit jeweils 3 micron Stärke, die eine kontinuierlich variable Richtcharakteristik zwischen "Omni", "Niere" und "Acht" ermöglicht. Dies ist dieselbe Kapsel, die auch in Mojaves MA-300 verwendet wird.

Ebenfalls dem Mojave Flagschiff entliehen sind das -15dB Pad und das integrierte Hi-Pass Filter, welches es erlaubt den Bassbereich unterhalb von 100Hz um 6dB/Oktave abzusenken. Dies soll vor allem tieffrequente Störgeräusche (z.B. Trittschall) minimieren und bessere Definition und ein aufgeräumteres Klangbild erlauben. Weiter wird im MA-301fet wird diese bekannte Kapselkonstruktion mit der Elektronik aus dem MA-201fet kombiniert, es genügt also eine Phantomspeisung als Spannungsversorgung.

Gerade für modernere Sounds und "schnelle", transientenreiche Abbildung ist dieser FET-Circuit soll also eine Klangalternative zum röhrenbasierten MA-300 geschaffen werden. Dabei  sollen eigens entwickelte Jensen Übertrager, ein military-grade FET (Feldeffekttransistor) und maßgeschneiderte, rauscharme Widerstände helfen.

Preis UvP: 899,00 € inkl. Mwst.

Das Mojave MA-101fet ST bezeichnet ein gematchtes Stereopaar des MA-101fet, welches mit einem passenden Case ausgeliefert wird.

Das Kleinmembran-Transistor-Mikrofon mit austauschbaren Kapseln kann in Nieren- und Kugelcharakteristik (Cardioid & Omni) verwendet werden. Ebenfalls designed von David Royer, kombiniert das MA-101fet die Features zwei unterschiedlicher Mojave Audio Modelle - die Nieren- und Kugelkapseln des MA-100 mit der Elektronik des MA-201fet.

Neu im MA-101fet ist ein intern schaltbares -15dB Pad, dass den Headroom auf ohrenbetäubende 135dB SPL erhöht. Dies könnte das MA-101fet zu einem vielseitigen Begleiter machen, ob beim Einfangen subtiler Nuancen akustischer Instrumente, den lautesten elektrischen Gitarren, Schlagzeug, oder einem Location Recording. Handselektierte 3-micron Nieren und Kugel Kapseln, Jensen Trafos und ein military-grade FET sowie spezialangefertigte low-noise Widerstände sollen dabei für eine starke Performance des MA-101fet in diesem breit aufgestellten Anwendungsgebiet sorgen.

Preis UvP: 1.195,00 € inkl. Mwst.

Jedes Mojave Mikrofon wird sorgfältig von David Royer getestet, gemessen, ausgewertet und dann in sein Transport-Case verpackt.

Seit Kurzem sind auf der Mojave Homepage Soundbeispiele zu den einzelnen Mikrofonen zu finden (Klick!).

Verwandte Artikel

User Kommentare