Keyboards
News
3
27.04.2021

M-Audio Oxygen-Series (MKV) – Drei neue Controller-Keyboards mit Smart-Kontrollen, Auto-Mapping und Arpeggiator

Die Oxygen-Serie geht in die fünfte Generation

Drei neue USB/MIDI Keyboard Controller der Oxygen Series (MKV) ergänzen ab sofort die M-Audio Controller Produktpalette: Oxygen 25 (MKV), Oxygen 49 (MKV) und Oxygen 61 (MKV) – mit Smart-Kontrollen, Auto-Mapping, integriertem Arpeggiator und Note Repeat.

Die neue USB-betriebene Oxygen Series, die M-Audio nun in der fünften Generation präsentiert, ist in Varianten mit 25, 49 und 61 Tasten erhältlich und mit Smart Chord und Smart Scale Technologie, Auto-Mapping, einem integrierten Arpeggiator sowie Note Repeat ausgestattet. Weiterhin verfügt jeder der neuen USB/MIDI Keyboard Controller über acht hintergrundbeleuchtete, anschlagdynamische Pads, neun zuweisbare Fader (ein zuweisbarer Fader auf dem Oxygen 25), acht zuweisbare Regler und eine volle Velocity-Kontrolle über Tasten und Pads.

Smart Chord und Smart Scale Technologie

Die Controller der Oxygen Series (MKV) bieten Smart Chord und Smart Scale Technologie. Während die Smart Chord Funktion komplette Akkorde per einzigem Tastendruck abspielt, eliminiert die Smart Scale Funktion falsche Noten einer vorher gewählten Tonleiter, sodass nur die Tonleiter-konformen Noten wiedergegeben werden. Beide Funktionen sind mit einem Custom-Modus und mehr als 15 verschiedenen Tonleitervariationen ausgerüstet.

Auto-Mapping für kreative DAW-Kontrolle

Mittels Auto-Mapping lassen sich die Oxygen Series (MKV) Controller mit jeder DAW verwenden und Kontrollen wie Transport, Fader, Pan, Record Arm, Solo, Mute, Select und viele mehr werden allen großen DAWs wie Ableton, Pro Tools, MPC Beats, Cubase, Logic, Studio One und anderen automatisch zugewiesen 

Integrierter Arpeggiator

Der integrierte Arpeggiator kann im Latch- oder Momentary-Modus verwendet werden und nutzt unterschiedliche Parameter wie Typ, Oktave, Gate und Swing.

Premium Softwarepaket und Lern-Tools

Im Lieferumfang jedes Controllers der Oxygen Series (MKV) befindet sich ein umfangreiches Paket an Software-Produkten, die unterschiedliche Tonerzeuger sowie Lern-Funktionen bieten.

Die wichtigsten Features der Oxygen Series (MKV) im Kurzüberblick

  • Anschlagdynamische Tasten in Originalgröße
  • Preset- and DAW-Tasten für automatisch zugewiesene Instrumente und Plug-Ins
  • Zuweisbare Fader Smart Chord Modus
  • Smart Scale Modus
  • Arpeggiator (Typ, Oktave, Gate und Swing)
  • 2 Bänke von 8 anschlagdynamischen Trigger-Pads mit Note Repeat
  • Zuweisbare Regler
  • Transport-Tasten zur DAW-Steuerung
  • Display für Parameter-Feedback
  • Pitch- und Modulationsräder
  • 6,3mm Sustain-Pedaleingang

Mitgelieferte Software-Produkte

2 DAWs

Virtuelle Instrumente

  • Hybrid 3 - Multi-Oszillator Synthesizer
  • Mini Grand - Akustisches Piano

MPC Expansion Packs

  • MPC Beats Producer Kits - Multi-Genre Beat-Produktionspaket
  • F9 Instruments Beats Edition - 25 hochqualitative Instrumenten-Samples
  • LANIAKEA Sounds – TrapSoul & LoFi Produktionspaket
  • MSX Audio - Soulige Drums-Kollektion
  • ADSR - LoFi Producer Kollektion

Preise und Verfügbarkeit

Die Oxygen MKV Series ist ab sofort zu den folgenden UVPs erhältlich:

  • Oxygen 25 (MKV):    79,99 €
  • Oxygen 49 (MKV):  119.99 €
  • Oxygen 61 (MKV):  227.99 €

Weitere Informationen zu diesem Thema gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Verwandte Artikel

User Kommentare