Recording Hersteller_Austrian_Audio
News
2
23.09.2021

Klassiker neu interpretiert: Austrian Audio - CC8 Kleinmembran-Mikrofon

Das neue CC8 Kleinmembran-Mikrofon von Austrian Audio wird angetrieben von einer OCC7 Kondensator-Kapsel. Beflügelt von der legendären CK1, führt die neu entwickelte Kapsel das Erbe mit den Vorzügen des Klassikers und den Anforderungen von heute fort.

Die OCC7-Kapsel mit True-Condenser-Technologie soll in Verbindung mit der übertragerlosen Schaltung einen bemerkenswert linearen Frequenzgang liefern. Das Mikrofon soll extrem hohe Schalldruckpegel vertragen, und in Kombination mit dem Eigenrauschen von lediglich 16 dB (A) einen beeindruckenden Dynamikumfang aufweisen. Schnelle Transienten und räumliche Informationen sollen detailliert und vor allem unverfälscht abgebildet werden. Das Austrian Audio CC8 klingt natürlich offen und wird selbst bei extremen Lautstärken weder harsch noch spitz. Die Mitten und Höhen bleiben stets seidig weich und werden nicht überbetont.

Features: 

  • Out-of-the-box match paired mit jedem anderen CC8 (+/-0.5dB @ 1 kHz)
  • Echtkondensator Technologie
  • Präzise Nierencharakteristik
  • Best-in-class off-axis Frequenzgang
  • Schaltbarer Hochpass Filter 60Hz (2te Ordung), 120 Hz (2te Ordnung)
  • Schaltbare Vordämpfung -10 dB, -20 dB
  • Gehäuse, Kappe und Mesh-Gitter aus Metal

Packungsinhalt: 1x CC8 Mikrofon 1x OCH8 Mikrofonklemme 18mm 1x CCW8 Windschutz 1x MSC8 Transportcase

Austrian Audio - CC8 Stereo Set

Jedes CC8 wird in Wien von Hand gebaut. Eine Besonderheit ist der hauseigene schalltote Raum von Austrian Audio. Vor dem Verlassen der Fertigung wird jedes Mikrofon gemessen und auf eine Toleranz von maximal +/- 0,5 dB Empfindlichkeit bei 1 kHz abgestimmt. Somit können alle CC8, unabhängig vom Produktionsdatum, als Matched-Pair genutzt werden.

Im Lieferumfang des neuen CC8 Stereo Set sind neben den beiden CC8Mikrofonen zwei Mikrofonklemmen (OCH8), zwei Windschutze (CCW8), eine Stereoschiene (SB1) sowie ein stabiler Transportkoffer enthalten.

Hersteller-Website: austrian.audio

Verwandte Artikel

User Kommentare