Gitarre Hersteller_HeadRush_Electronics
Test
1
07.08.2019

Fazit
(4.5 / 5)

Das Headrush Looperboard ist ein komfortabler Looper mit vier Stereo-Aufnahmespuren (Tracks). Diese können als "Mehrspur-Loop" gleichzeitig laufen oder im Serial Mode wie bei einem Song nacheinander (z.B. Intro, Verse, Chorus, etc.). Darüber hinaus verfügt das Looperboard über eine üppige Ausstattung an Inputs, Outputs und Routing-Möglichkeiten. So zum Beispiel, den Clicktrack oder einen vorbereiteten Backing-Track auf einer separaten Spur laufen zu lassen, ohne einen der vier Tracks "opfern" zu müssen. Insgesamt acht Stunden Aufnahmekapazität stehen zur Verfügung, die Loops sind selbstverständlich auch speicherbar und können über USB oder SD-Card importiert werden. Leider ist die Klangqualität des internen Effektprozessors für Gitarrensounds nicht optimal, um das Looperboard als Stand-Alone-Gerät auf der Bühne zu benutzen. Es sollte eher mit externen Pedalen/Amps bespielt werden. Ansonsten macht das Headrush Looperboard einen ausgezeichneten Job, vor allem mit einem sehr guten Bedienkonzept und den Editiermöglichkeiten auf dem übersichtlichen 7" Touch-Display.

  • Pro
  • hochauflösender 7“ Touch Screen
  • intuitives Bedienkonzept
  • 4 Tracks (plus Clicktrack und Backing Track)
  • 8 Stunden Aufnahmekapazität
  • tadellose, hochwertige Ausführung
  • solides, roadtaugliches Gehäuse
  • Contra
  • Klangqualität der Gitarren-Effekte
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Headrush
  • Modell: Looperboard
  • Typ: Looper-Effektpedal
  • Herkunft: Taiwan
  • Regler: Master, Phones, Aux, 4x Input, Value-Rad mit Schaltfunktion
  • Anschlüsse: 4x Input (XLR/Klinke Kombi), Aux, Phones, 2x Output (XLR), 2x Output (Klinke), EXP, MIDI In, MIDI Out, 2x USB A, USB B, SD Card Slot
  • Display: hochauflösendes 7“ Touch Display (150 x 93 mm)
  • AD/DA Wandlung: 24 Bit/96 kHz
  • Aufnahmekapazität: ca. 8 Stunden
  • Maße: 512 x 311 x 76 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 5,5 kg
  • Ladenpreis: 899,00 Euro (August 2019)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare