Gitarre Hersteller_HarleyBenton HarleyBenton_Traveller Harley_Benton_GS-Travel_Mahogany
Test
1
01.12.2016

Harley Benton GS-Travel Mahogany Test

Westerngitarre

Reisegitarre

Details

Harley Benton präsentiert den Resonanzkörper der GS Travel Mahagoni im Chocolate-Design der 40er Jahre. Die Decke besteht aus laminiertem Mahagoni, der Korpus ist seidenmatt versiegelt. Leichte Verarbeitungsmängel sind am Schalllochrand zu erkennen. Unsere Reisebegleitung benötigt jedenfalls keine preistreibenden Intarsien, denn der Body macht auch ohne optisch einiges daher. Am Ende bleibt unserer Probandin lediglich eine hölzerne Schalllochverzierung.

Die Stahlsaiten werden ganz konventionell mit Ball-Ends und Pins an einer aufgeleimten Bridge aus preiswertem, indonesischem Sonokeling-Palisander arretiert. Eine längenkompensierte Stegeinlage sorgt dafür, dass die Gitarre auf ganzer Länge bundrein bleibt und die Oktave stimmt. Die Stoßkanten am Decken- und Bodenrand werden rundum durch eine Einfassung aus schwarzem Palisander-Binding geschützt.

Das gewölbte Palisander-Griffbrett wurde ohne Ecken und Kanten auf dem Nato-Hals verleimt, wobei der dünne Hals durch einen justierbaren Truss Rod stabilisiert wird. Die Stellschraube befindet sich unter dem Griffbrett im Schallloch. Die schwarzen, geschlossenen Diecast-Mechaniken funktionieren einwandfrei, gestimmt werden die Saiten mit kleinen schwarzen Kunststoff-Stimmflügeln, die leichtgängig und präzise arbeiten.

1 / 3
.

Verwandte Artikel

User Kommentare