Schrottpresse
Feature
9
28.07.2021

Green Day covert 'Rock And Roll All Nite' von Kiss bei Live-Comeback

In Texas fand die erste Show der Hella Mega Tour statt. Green Day spielte dabei neben Weezer und Fall Out Boy die erste Live-Show seit langer Zeit. Neben einigen Klassikern coverte die Rockband auch 'Rock And Roll All Nite' von KISS.

Die Hella Mega Tour war schon im September 2019 angekündigt worden. Bei der Bekanntgabe veröffentlichten die beteiligten Bands Green Day 'Father Of All', Weezer 'The End Of The Game' und Fall Out Boy 'Dear Future'. Wegen Corona-Absagen kam es jetzt erst zum Start der Tour. Nachdem die ersten Gigs allesamt in Nordamerika gespielt werden, folgen 2022 auch Termine in Europa. Am 1. Juni spielt Green Day mit Weezer in Berlin, am 3. Juni wird Green Day am Rock am Ring auftreten. Der erste Termin der Hella Mega Tour ist dann allerdings am 19. Juni im Wiener Praterstadion.

Auf die Performance ist auch KISS-Sänger Paul Stanley aufmerksam geworden. Der postet ein Video des Auftritts auf Twitter und schrieb dazu: "Ein weiterer Grund um Green Day zu lieben". 

 

Viele Hits und eine Überraschung

Einen Vorgeschmack auf die Tour konnte man schon bei dem ersten Termin in Dallas bekommen. Dort spielte Green Day Hits wie 'American Idiot', 'Boulevard of Broken Dreams', 'Wake Me Up When September Ends' und als Abschluss 'Good Riddance (Time of Your Life)'. Das überraschende Highlight war allerdings das Cover von 'KISS - Rock And Roll All Nite'.

Verwandte Artikel

User Kommentare