News
1
06.11.2019

G&L Fallout Short Scale Bass: Stylisch mit kurzer Mensur

Bässe mit einer Short Scale Mensur feiern ein Comeback! Meistens liegt ihre Mensur zwischen 30 und 32 Zoll, weshalb sie sich gegenüber traditionellen 34er Instrumenten super einfach spielen lassen. Vorhang auf für den G&L Fallout Short Scale Bass. 

G&L vs Fender?

Nicht zuletzt wegen seiner Farbe und der Mensur ist mein absoluter Favorit in dieser Kategorie der Justin Meldal Johnsen Signature Bass! Ob sich G&L wohl ein wenig davon hat inspirieren lassen?

Rennfarben

Die neue Kreation für Tieftöner kommt in 3 Vintage inspirierten Farben: Racing Yellow, Miami Blue, British Racing Green. Alle mitsamt leckeren Rennstreifen, den sogenannten Competition Stripes. Stylisch!

Details

Die Fallout Bässe haben einen Erlekorpus, Ahornhals (geschraubt) mit schmalem C-Profil und karibischem Rosewood-Griffbrett.

Die Hardware kann sich ebenfalls sehen lassen. Custom G&L Ultra Lite Tuner und die hauseigene „Saddle Lock“ Brücke fand ich sowie schon immer toll!

Flexibel mit einem Tonabnehmer

Auch wenn der Kleine nur einen Tonabnehmer (Magnetic Field Design Humbucker) hat, so zeigt er sich im Demovideo dennoch klanglich ziemlich flexibel.

Natürlich sollte der gute Ton wie immer zunächst euren Händen entspringen. Allerdings lässt ein kleiner Dreifachschalter zusammen mit den Reglern für Volume und Tone deutlich hörbare Klangformungen zu.

Genau wie beim L-1000 schaltet dieser Minischalter zwischen Singlecoil, Humbucker im Parallelmodus oder „OMG Modus“ um.

Die Instrumente werden ab Werk mit Labella Roundwounds bespannt. Für authentische Old-School-Klänge bevorzuge ich bei kurzer Mensur eher die Flatwounds aus selbem Hause*.

Launch Edition

Die drei vorgestellten G&L Fallout Short Scale Bässe werden vom Hersteller als „Launch Edition“ angepriesen. Was genau das bedeutet (und vor allen Dingen kosten soll), habe ich nicht rausfinden können.

Allerdings entspringen sie der Reihe der USA-Modelle, was einem höheren Preisniveau als der Tribute-Serie entspricht. Vielleicht testet der Hersteller zunächst den Markt und die Resonanz? Ich finde sie auf jeden Fall sehr gelungen!

Weitere Informationen

Video

Verwandte Artikel

User Kommentare