Gitarre Hersteller_Fender
Test
1
11.10.2021

Fazit
(4.5 / 5)

Die Fender Player Plus Stratocaster ist ein sehr solides Instrument, das vor allem den Typus "Working Musician" ansprechen dürfte, der viele Sounds (zum Beispiel für den Einsatz in Coverbands) parat haben möchte und ein Instrument benötigt, das stabil die Stimmung hält und auch bei den miesesten Bühnenbedingungen nicht das Brummen anfängt. Durch die Bestückung mit Locking-Mechaniken, einem modernen 2-Point-Tremolo und vor allem mit den Noiseless-Pickups sind diese Voraussetzungen klar erfüllt. Darüber hinaus lässt sich das Instrument gut bespielen und liefert auch die gewünschten und bekannten Strat-Sounds. Und sogar noch etwas mehr, denn mit der Möglichkeit, den Hals-Pickup mit dem Steg-Pickup zu kombinieren bzw. auch alle drei Pickups anzuwählen, ist die Gitarre klanglich noch etwas flexibler aufgestellt. Kleine Abstriche muss man bei den Pickups in puncto Dynamikverhalten und der Regelmöglichkeit des Zerrgrades über das Volume-Poti machen. Aber das muss jeder selbst entscheiden und testen.

  • Pro
  • Noiseless Pickups - brummfreie Singlecoils
  • gute Verarbeitung
  • gute Bespielbarkeit
  • Klangvielfalt durch zusätzliche Push/Pull-Funktion
  • Contra
  • Pull-Funktion sehr schwergängig
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Fender
  • Modell: Player Plus Stratocaster
  • Typ: E-Gitarre, 6-saitig
  • Herstellungsland: Mexiko
  • Finish: Tequila Sunrise
  • Korpus: Erle
  • Hals: Ahorn
  • Profil: Modern C
  • Griffbrett: Ahorn
  • Halsbr.Sattel: 42,8 mm
  • Mensur: 648 mm
  • Bünde: 22 Medium Jumbo
  • Mechaniken: Deluxe Cast/Sealed Locking-Mechaniken
  • Pickups: 3x Fender Player Plus Noiseless Strat
  • Regler: Volume, Tone 1 (Hals/mittlerer PU), Tone 2 (Steg PU - Push/Pull)
  • Brücke: 2-Point Synchronized Tremolo
  • Gewicht: 3,7 kg
  • Zubehör: Gigbag
  • Verkaufspreis: 949,00 Euro (Oktober 2021)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare