Test
1
22.09.2009

Dunlop EVH-95 Eddie Van Halen Signature Wah Test

Let it cry

Die Legende besagt, dass Eddie Van Halen lange Zeit ein Standard Crybaby-Wah gespielt hat, das in den 90ern nach seinen Vorstellungen modifiziert wurde. Da der Meister jedoch meistens nur den mittleren Bereich des Pedalwegs benutzte, soll sich die Spule in diesem Bereich „übernatürlich“ abgenutzt haben. Durch die Berührung mit des Meisters Füßen begann sich der Klang der Spule in dem besonders abgewetzten mittleren Bereich auf wundersame Weise zum Positiven zu verändern.  Das Resultat daraus war ein besonders definierter Mittenbereich.


Genau diesen Sound galt es nun zu kopieren, und mithilfe tausender fleißiger Händchen, welche die Spulen einzeln selektierten, schuf Jim Dunlop das EVH-95 Wah. Und was lernen wir aus dieser Geschichte? Genau: Dass die Verkaufsstrategien einiger Hersteller wirklich beeindruckend sind. Ob das Pedal tatsächlich mit eingebauter übernatürlicher Magie geliefert wird, wie es der amerikanische Hype verspricht, sagt euch gleich das Licht!

1 / 4
.

Verwandte Artikel

User Kommentare