Feature
5
22.06.2017

Darf man das als DJ echt auflegen?

Some like it hot, some rather not

Sicherlich hat jedermann dafür Verständnis, dass einem DJ-Anfänger, der noch nicht so erfahren und stilsicher ist, mal ein Fehler unterlaufen kann, wenn es darum geht, den nächsten Track zu spielen, um die Leute bei Laune zu halten. Auf was für Ideen allerdings so mancher professionelle Plattendreher kommt, ist kaum zu glauben.

Deadmau5

Ohne sich aus dem Fenster zu lehnen, kann man wohl behaupten, dass die ravende EDM-Szene  zur fortgeschrittenen Feierzeit ein gewisses Faible für einfach gestrickte Melodien hat. Das weiß auch Deadmau5 und was er hier zu Martin Garrix Animals vom Stapel lässt, weckt wohl hier und da Kindheitserinnerungen.

Hardwell

...scheint da aber noch einen drauf legen zu wollen.  Habt ihr es erkannt? Überraschend auch, wie inbrünstig er bei dem Track mitgeht. Das ist uns einen Clip wert.

Mashd n Kutcher


Pause muss sein – aber hier hat man wohl eher auf den einsetzenden Kick gewartet. Sieht nicht so aus, als ob die Crowd den Track kennen würde, den Mashd n Kutcher hier auflegen. Auf jeden Fall schauen einige Party-People ganz schön verwirrt drein, anderen scheint´s zu gefallen.

 

DJ Honka

That´s the way i like it - was DJ Honka mag, muss offensichtlich nicht jeder mögen.

David Guetta

Hier geht´s nun zum Abschluss nicht um den Track, sondern um die Performance. Wie Yello früher schon gesungen hat „Lost again“.

Verwandte Artikel

User Kommentare