Hersteller_Cort Bass
Test
7
16.07.2015

Fazit
(4 / 5)

Der Cort Jeff Berlin Series Rithimic ist eine interessante Alternative für Bassisten, die einen einfach konstruierten Viersaiter in Passivausführung suchen. Das Signature-Modell weist eine elegante Optik auf, ist einwandfrei verarbeitet, wurde mit erstklassiger Hardware ausgestattet und lässt sich sehr komfortabel spielen. Jeder Interessent sollte allerdings genau checken, ob der klare und moderne Klang der Custom Bartolini-Tonabnehmer für ihn in Frage kommt, denn die klassischen Fender-Sounds hat der Bass nicht auf Lager. Für eingefleischte Fans von Jeff Berlin, die auf den markanten Bridgepickup-Sound des Virtuosen stehen, habe ich aber eine klare Empfehlung: sofort kaufen!

  • PRO
  • transparente, durchsetzungsstarke Sounds
  • erstklassige Hardware
  • tadellose Verarbeitung
  • schöne Optik
  • gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • CONTRA
  • Sattel nicht optimal gefeilt
  • kein Zubehör (Tasche), keine Dokumentation
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Cort
  • Modell: Jeff Berlin Series Rithimic Bass
  • Land: Indonesien
  • Mensur: 34 Zoll
  • Hals: geschraubt, Ahorn, Palisandergriffbrett, 21 Bünde, mattes Finish
  • Korpus: Erle, Padouk/Spalted Maple-Top, hochglanzlackiert
  • Hardware: Babicz FCH 4-Brücke, Hipshot Ultralite Tuner, Saitenniederhalter, vergoldet
  • Tonabnehmer: 2 x Bartolini Jeff Berlin Custom Soapbars
  • Regler: Volume/Balance/Tone
  • Gewicht: ca. 3,8 kg
  • Preis: 1273,- Euro (UVP)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare