Gitarre Hersteller_Fender
Feature
1
21.09.2019

Audiovergleich Fender Stratocaster 1959 vs 1958

Ein Ausflug in die Kinderstube der Strat

Unser heutiger Audiovergleich führt uns in das Anfangsjahrzehnt der Fender Stratocaster, nämlich in die wilden 50er, die auch als die Geburtsdekade des Rock'n' Roll gelten. Hier entstand im Jahre 1954 das erste Strat-Modell und wir haben uns im den Guitar Point in Maintal zwei handfeste Stücke Rockgeschichte aus dieser Zeit gegönnt.

Charakteristisch für die Strats der Fünfziger sind das Ahorngriffbrett, das einlagige Pickguard, der kleine Headstock und die Dreiwegschaltung der Pickups.
Zum Vergleich haben wir ein 1959er Modell in blonder Lackierung und ein 1958er Exemplar in Three Tone Sunburst an einen Fender Super Reverb aus den 60er Jahren angeschlossen und ihn mit einem AKG 414 abgenommen. Für die cleanen Audiofiles kommen keine Effekte zum Einsatz, alle Verzerrerpedale werden angegeben.

Clean - alle Positionen:

Funky - alle Pickups:

Fingerpicking - Hals-Pickup:

Crunch (Himmelstrutz Fetto) - Bridge-Position:

Mid Gain (Okko Diablo) - Hals Pickup

Dynapick (Okko Diablo) - Steg-Pickup

Lead Sound (Okko Diablo, höheres Gainsetting)

Verschiedene Positionen und Volume- bzw. Tone-Settings

Technische Details:

1959 Fender Stratocaster - Blond

  • Korpus: Esche, Blond
  • Hals: Ahorn, einteilig mit großem C-Shape
  • Mechaniken: 6x original Kluson single-line tuners
  • Tonabnehmer: 3x original "blackbottom" Singlecoil Pickups
  • Pickguard: weiß, einlagig
  • Elektrik: 1x Volume, 2x Tone, original Dreiwegschalter
  • Brücke: Fender "synchronized" Tremolo mit 6x "Pat.nr.stamped" Stahlsattel
  • Zubehör: Original Tweed Case, gelb gefüttert

Mehr Infos und Bilder zur 1959 Fender Stratocaster - Blond gibt es hier: shop.guitarpoint.de

1958 Fender Stratocaster - 3-tone Sunburst

  • Korpus: Erle, 3-tone Sunburst
  • Hals: Ahorn, einteilig mit kleiner Pre-CBS Kopfplatte und Spaghetti-Logo
  • Griffbrett: Ahorn mit 21 Bünden and Black Dot Inlays
  • Tonabnehmer: 3x original "black bottom" Singlecoil Pickups
  • Pickguard: weiß, einlagig
  • Elektrik: 1x Volume, 2x Tone, original Dreiwegschalter
  • Brücke: Fender "synchronized" Tremolo mit 6x "Pat.nr.stamped" Stahlsattel
  • Zubehör: Original Fender Tweed Case, gelb gefüttert

Mehr Infos und Bilder zur 1958 Fender Stratocaster - 3-tone Sunburst gibt es hier: shop.guitarpoint.de

Verwandte Inhalte

Serial No. 0100! Damit hat die Geschichte angefangen...

Welche Komponenten sind relevant für den Klang?

Verwandte Artikel

User Kommentare