Hersteller_Alesis KC_Keyboard_Controller KC_Pads KC_komplex
Test
3
10.02.2015

Fazit
(4 / 5)

Das Alesis V49 und das VI49 haben bei mir einen durchweg guten Eindruck hinterlassen. Mit ihrem schlanken Design, einem praxisorientierten Konzept und einer soliden Verarbeitung sind beide Geräte gute Allrounder mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Aus meiner Sicht hätte es nicht geschadet, bei den Tastern und Drehreglern noch etwas besseres Material zu verwenden, doch geht das Gebotene für die Preisklasse absolut in Ordnung. An ein paar wenigen Stellen, z.B. beim Roll-Feature der VI-Serie oder der Bedienungsanleitung, könnte man allerdings ruhig etwas mehr erwarten.

Wer einen Controller für gelegentliches Tastendrücken benötigt und nur gelegentlich einzelne Parameter eines Klangerzeugers steuern möchte, für den ist die V-Serie wie gemacht. Durch die geringe Tiefe (das Keyboard ist kaum tiefer als seine Tasten) und die links von der Tastatur angeordnete Bedienoberfläche lässt sich es sich platzsparend im Studio unterbringen. Wer sich in puncto Bedienelemente etwas mehr wünscht, wird bei der VI-Serie fündig, die mit zahlreichen flexibel konfigurierbaren Controllern ausgestattet ist. Nur Fader gibt es leider in keiner der beiden Serien – wer die benötigt, muss sich nach Alternativen umsehen.

  • PRO
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • gute Tastaturen
  • schlankes Design
  • besonders VI-Serie: viele frei konfigurierbare Bedienelemente
  • CONTRA
  • Programmierung der Controller nur per Software möglich
  • keine Fader
  • nur VI-Serie: Roll-Modus nicht ganz ausgereift, interne Clock lässt sich nicht zum Host synchronisieren
  • FEATURES ALESIS V49
  • 49 anschlagdynamische Tasten
  • Pitch Bend und Modulationsrad
  • 8 anschlagdynamische Pads mit blauer LED-Beleuchtung
  • 4 zuweisbare Regler und Taster
  • Sustain Pedal-Eingang
  • USB-Anschluss
  • inkl. USB-Kabel, Ableton Live Lite Software (Download), xpand!2 by air music tech Software (Download)
  • Maße (B x H x T): 86 x 7,5 x 18 cm
  • Gewicht: 2,9 kg
  • FEATURES ALESIS VI49
  • 49 anschlagdynamische Tasten mit Aftertouch
  • Pitch Bend und Modulationsrad
  • 16 Pads mit Multi-Color LED-Beleuchtung
  • 12 Regler
  • 36 Taster
  • Taster für DAW-Transport und Presetwahl
  • Split-Funktion
  • Sustain Pedal-Eingang
  • USB-Anschluss
  • MIDI-Ausgang
  • interner Clockgenerator für Sync, Tempo, Rolls etc.
  • inkl. USB-Kabel, Ableton Live Lite Software (Download), xpand!2 by air music tech Software (Download)
  • Maße (B x H x T): 86 x 7,5 x 25 cm
  • Gewicht: 4,1 kg
  • PREISE
  • V25: UVP 99,99 €, Straßenpreis ca. 79 Euro
  • V49: UVP 199,99 €, Straßenpreis ca. 99 Euro
  • V61: UVP 169,99 €, Straßenpreis ca. 139 Euro
  • VI25: UVP 199,99 €, Straßenpreis ca. 149 Euro
  • VI49: UVP 239,99 €, Straßenpreis ca. 199 Euro
  • VI61: UVP 289,99 €, Straßenpreis ca. 239 Euro
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare