Anzeige

CTRLCap: Effekte mit der Faderkappe aus der DAW oder DJ-Software abfeuern

Das belgische Startup von Hermutt Lobby „HLO“ präsentiert eine Faderkappe, mit der sich MIDI-Signale an DAW und DJ-Software schicken lassen. Das Prozedere ist ganz einfach. Die CTRLCap wird anstelle der alten Kappe auf den Faderstift gesetzt und reagiert – so aufgeladen – auf Druckimpulse, die es an einen USB-Receiver sendet, der wiederum MIDI-Daten für die genutzte Software aufbereitet. Laut Hersteller beträgt die Latenz unter 1 ms, der Akku soll satte 8 Stunden durchhalten. Für die Konfiguration ist eine Software namens Cap-Companion verfügbar (Mac, PC, Linux), die unter anderem Zugriff auf Channel-, Control-Change- und Kurvenparameter zulässt.

(Bild: YouTube/Hermutt Lobby)
(Bild: YouTube/Hermutt Lobby)

Was manchen nun vielleicht nur ein „brauch ich nicht“ entlockt, dürfte anderen – primär sicher Scratchern und Turntablists – mitunter wie gerufen kommen, natürlich auch sonstigen Performern, die bei dem Begriff Fader-FX leuchtende bekommen. Aber auch vor Licht- und Videosteuerung macht das Teil nicht Halt.

CTRLCap kostet 129 € im Starter Pack mit einem Receiver und einer Kappe. Jeweils weitere 99 € sind pro Ergänzungs-Fadercap oder -Receiver zu entrichten, das Set aus 3 Kappen und Empfänger kostet 299 Euro. Nicht wenig Investitionsvolumen, wenn man auf jeden Kanalfader am Mischpult und dazu auf den Crossfader je eine Funk-Kappe aufzuziehen gedenkt, um diese mit Parametern und Abhängigkeiten zueinander zu konfigurieren. Aber Laune macht´s bestimmt. Wie es um das Handling bestellt ist, hoffen wir bald in einem Test klären zu können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
(Bild: YouTube/Hermutt Lobby)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Key Mixing und Tonart-Bestimmung: Wie treffsicher sind Software-Algorithmen der DJ-Programme in der Key-Analyse?

Workshop

Durch die Analyse von Song-Tonarten lassen sich DJ-Mixe musikalisch feinjustieren und der Energielevel auf der Tanzfläche gezielt steuern, Stichwort Harmonic Mixing. Wie gut gelingt die Tonartanalyse in gängigen DJ-Programmen und Vorbereitungs-Tools?

Key Mixing und Tonart-Bestimmung: Wie treffsicher sind Software-Algorithmen der DJ-Programme in der Key-Analyse? Artikelbild

Key Mixing und Tonart-Analyse: Seit der Einführung des so genannten Master Tempos (auch Key Correction oder Tonartkorrektur genannt) in DJ-Programmen (hier im Vergleich), aber auch Hardware-Playern können Tonarten bei Tempoänderungen konstant gehalten, aber auch gezielt modifiziert werden. DJ-Mixe lassen sich hiermit tonal stimmig gestalten und ihr Energielevel kontrollieren (Harmonic Mixing). Damit man diese Funktion sinnvoll verwenden kann, ist es notwendig, die Tonart eines Songs zu kennen.

DJ-Hardware vs Software – wie sieht’s aus in 2022?

Feature

Was ist besser zum digitalen Auflegen? Standalone-Geräte wie Pioneer CDJ und Denon Prime oder Software wie Traktor, Serato, Virtual DJ und Co.? Das hängt auch davon ab, wie und wo ihr spielt. Wir beleuchten die Stärken und Schwächen von DJ-Hardware und DJ-Software in 2022.

DJ-Hardware vs Software – wie sieht’s aus in 2022? Artikelbild

DJ-Hardware vs Software - was ist besser zum digitalen Auflegen? Standalone-Geräte wie Pioneers CDJs und Denons Prime Player oder DJ-Software wie Traktor, Serato, Virtual DJ und Co.? Wo liegen aktuell die Stärken und Schwächen von Hardware und Software?

DVS-Steuerung in Mixxx: Hardware, Einrichtung der DJ-Software und Tipps

DJ / Workshop

Die kostenlose DJ-Software Mixxx lässt sich auch über Timecode-Vinyl, z.B. von Serato, Traktor und Mixvibes steuern, um digitale Tracks vom Computer mittels Plattenspieler auflegen zu können. Was ihr benötigt, wie ihr die Open-Source-DJ-Software für den DVS-Betrieb einrichtet und was dabei zu beachten ist, verrät eine erneute Ausgabe des Crashkurses.

DVS-Steuerung in Mixxx: Hardware, Einrichtung der DJ-Software und Tipps Artikelbild

Um simuliertes Vinyl-Feeling jenseits der Jogwheels eines DJ-Controllers zu spüren, kann man als DJ sein Setup zum DVS-System ausrüsten. Was einst von den Urvätern Traktor und Serato gelehrt wurde, nahmen sich weitere DJ-Programme wie rekordbox oder VirtualDJ erfolgreich an. Die kostenlose MIXXX-Software bedient sich ebenfalls der DVS-Funktion und kann dabei  mit unterschiedlichem Timecode-Vinyl genutzt werden. Doch wie ist die Performance und was ist zu beachten?

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)