Anzeige

Crown XLS 1500 Test

Fazit

Mit der XLS 1500 hat Crown eine Endstufe im Programm, die sowohl leicht als auch erschwinglich ist und für die Verwendung im Bassbereich in einem ideale Leistungsfeld operiert. Mit zwei mal 525 Watt, bzw. 1.550 Watt mono gebrückt dürfte sie für die meisten Anwendungen voll und ganz genügen. Dabei klingt sie sogar richtig gut! Impulsstark, mit enormer Triebkraft auf die Lautsprecher, bewirkt sie eine satte Basswiedergabe und übertrifft auf diese Art bei weitem einiges, was an integrierten Class-D Endstufen in Bass-Topteilen verbaut sein mag.
Wer also seine Vorstufe liebt, aber gerne einfach mehr Leistung zur Verfügung hätte als es die interne Endstufe des Topteils bietet, wird hier bestens bedient. Wer ohnehin den Rackbetrieb bevorzugt, der wird die Crown XLS 1500 nicht zuletzt auch wegen ihrer geringen Einbautiefe mögen. Zudem macht die Endstufe obendrein eine sehr gute Figur in Standarddisziplinen wie Bühnenmonitoring, Proberaum- oder Veranstaltungsbeschallung.

PRO
  • gute Endstufe für Verwendung mit einer Bassanlage
  • satter Sound und sehr gute, definierte Basswiedergabe
  • hohe Leistung
  • sehr variabel, im Stereo-Modus pro Kanal bis 2 Ohm verwendbar
  • einfache Programmierung der Betriebsfunktionen via Display und drei Tasten
  • vielfältige Eingangsanschlüsse (XLR, Klinke, Cinch)
CONTRA
  • Im Mono-Bridge-Modus bei Verwendung eines Speakonkabels andere Pinbelegung notwendig
Crown_XLS_1500_015FIN
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Crown
  • Modell: XLS 1500 DriveCoreTM
  • Leistung:
  • 1550 Watt (gebrückt an 4 Ohm)
  • 1050 Watt (gebrückt an 8 Ohm)
  • 2 x 300 Watt (8 Ohm)
  • 2 x 525 Watt (4 Ohm)
  • 2 x 775 Watt (2 Ohm)
  • Sensitivität: 1.4Vrms
  • Frequenzansprache (bei 1W, 20Hz to 20kHz): +0dB, -1dB
  • Rauschabstand: >103dB
  • Totale harmonische Verzerrung (THD):
  • Intermodulations-Verzerrung (60Hz and 7kHz at 4:1):
  • Dämpfungsfaktor (8Ω, 10Hz ~ 400Hz): >200
  • Übersprechnung: At 1kHz: >85dB; At 20kHz: > 55dB
  • Breite x Höhe x Tiefe in cm: 48.3 x 8.9 x 19.6
  • Gewicht: 3.9 kg
  • Preis: 549,- Euro (UVP)
Unser Fazit:
Sternbewertung 4,5 / 5
Pro
  • gute Endstufe für Verwendung mit einer Bassanlage
  • satter Sound und sehr gute, definierte Basswiedergabe
  • hohe Leistung
  • sehr variabel, im Stereo-Modus pro Kanal bis 2 Ohm verwendbar
  • einfache Programmierung der Betriebsfunktionen via Display und drei Tasten
  • vielfältige Eingangsanschlüsse (XLR, Klinke, Cinch)
Contra
  • Im Mono-Bridge-Modus bei Verwendung eines Speakonkabels andere Pinbelegung notwendig
Artikelbild
Crown XLS 1500 Test
Für 339,00€ bei
Hot or Not
?
Schlichte Eleganz: rein optisch beschränkt man sich ...

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Oliver Poschmann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Darkglass Microtubes Infinity - Sound Demo (no talking)
  • EBS Magni 502-210 - Sound Demo (no talking)
  • Sandberg California II TT 4 BTW HCAR - Sound Demo (no talking)