Anzeige

Artec Cubix B2 Test

FAZIT
Seinen Job als Übungs-Combo für die eigenen vier Wände macht der Cubix B2 gut, der Grundsound geht in Anbetracht der geringen Gehäuseabmessungen und des niedrigen Preises trotz nasaler Note in Ordnung. Die zusätzlichen Features wie der Bass-Cut im Aux-In und der Limiter verrichten ihren Job zuverlässig und die Drive-Presets sind eine willkommene Abwechslung und laden zum Experimentieren ein. Wer also einen wirklich preisgünstigen, gut verarbeiteten Übe-Verstärker sucht, sollte den Cubix B2 durchaus in Betracht ziehen.

Unser Fazit:
Sternbewertung 3,5 / 5
Pro
  • Ausstattung inkl. Netzteil
  • Features wie Limiter und Presets
  • Verarbeitung
  • günstiger Preis
Contra
  • EQ nur beschränkt wirkungsvoll
  • leicht topfiger Grundsound
Artikelbild
Artec Cubix B2 Test
Für 67,00€ bei
Artec_CubixB2_005FIN
Facts
  • Hersteller: Artec
  • Model: Cubix B2
  • Leistung: 15 Watt RMS
  • Lautsprecher: 1×8 Zoll
  • Regler: Bass, Mid, Frequency, Treble, Volume, Stabilizer, Pre-Amp-Mode, Bass-Cut
  • Anschlüsse: Input 1x Klinke, Aux-In 1x Mini-Klinke, Phones 1 x Mini-Klinke
  • Sonstiges: Limiter, 4 Presets
  • Zubehör: Netzteil
  • Masse: 190x260x270mm
  • Gewicht: 4,8kg
  • Preis: 79,00 Euro
Hot or Not
?
Artec_CubixB2_004FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Rainer Wind

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Cort CM150B Test
Bass / Test

Der Cort CM150B ist ein erstklassig klingender 150 Watt starker Basscombo zu einem erstaunlichen Preis, der sich nicht nur an Anfänger richtet!

Cort CM150B Test Artikelbild

Nach wie vor vergleisweise neu im Portfolio der erfolgsverwöhnten Company Cort ist ein 150 Watt starker Basscombo, der sich mit einem außerordentlich moderaten Preis von unter 250,- Euro vor allem für Anfänger und Tieftöner mit begrenztem Budget empfiehlt. In Sachen Ausstattung muss sich der Cort CM150B allerdings nicht vor seinen Mitbewerbern verstecken, denn er nennt zahlreiche Klangwerkzeuge und viele Anschlussmöglichkeiten für den Einsatz auf der Bühne oder zum Recording sein Eigen. In diesem Test wollen wir herausfinden, ob der neue Einsteiger-Combo aus Südkorea auch in Sachen Sound mit der starken Konkurrenz im unteren Preissegment mithalten kann.

Cort CM20B & CM40B Basscombos Test
Bass / Test

Die neuen Basscombos der koreanischen Firma Cort wenden sich an Anfänger und Fortgeschrittene - und überzeugen mit Top-Qualität, super Sound und extrem günstigen Preisen!

Cort CM20B & CM40B Basscombos Test Artikelbild

Im Frühjahr 2020 debütierte die koreanische Company Cort im Segment der Bassverstärkung und stellte mit dem CM150B einen außerordentlich preisgünstigen Basscombo für Einsteiger und Tieftöner mit knappem Budget vor. Der gut ausgestattete und 150 Watt starke CM150B konnte in unserem Test vor allem klanglich auf Anhieb überzeugen und stellte sich zudem als absoluter Preis-Leistungs-Sieger in seiner Klasse heraus! Erfreulicherweise bekommt die Combo-Familie von Cort nun Zuwachs und wird um zwei weitere Modelle ergänzt: Der 40 Watt starke CM40B hat einen Zehnzöller an Bord und der CM20B geht mit 20 Watt und einem Achtzöller ins Rennen. In diesem Test stellen wir beide Combos auf den Prüfstand und wollen herausfinden, ob sie genauso überzeugend abschneiden wie das größere und ältere Modell der CM-Serie.

Ampeg Rocket Bass RB-108 Test
Bass / Test

Mit dem Ampeg RB-108 knöpfen wir uns für diesen Test das kleinste Modell der neuen Ampeg-Basscomboserie vor: Klingen derart geringe Maße und 30 Watt immer noch nach der Verstärker-Legende aus den USA?

Ampeg Rocket Bass RB-108 Test Artikelbild

Die legendäre Amp-Schmiede Ampeg ist zwar in erster Linie für leistungsstarke Bass-Stacks populär, darüber hinaus kümmert sich die Company aber auch um jene Tieftöner, die nur eine kleine Lösung zum Üben oder für dezente Gigs suchen. Seit dem Frühjahr 2021 steht die Nachfolgegeneration der sehr erfolgreichen 2014 erschienenen BA-Basscombos in den Läden: Die brandneuen Basscombos hören auf den Namen "Rocket Bass" bzw. abgekürzt "RB" und sind abermals in verschiedenen Größen und Leistungsklassen erhältlich (RB-108, RB-110, RB-112, RB-115, RB-210). Der leistungsstarke Ampeg RB-115 konnte ja in einem vorangegangenen Test bereits sehr gute Noten einfahren. Als nächstes knöpfen wir uns mit dem RB-108 das kleinste Modell der Serie vor - mal sehen, ob der kompakte Übecombo genauso überzeugend abschneidet!

Bonedo YouTube
  • Markbass Little Mark 58R - Sound Demo (no talking)
  • Darkglass Microtubes Infinity - Sound Demo (no talking)
  • EBS Magni 502-210 - Sound Demo (no talking)