Anzeige
ANZEIGE

Apogee kündigt seine neue Thunderbolt Audiointerface Serie namens Element an

Mit der Apogee Element Serie stellt Apogee eine völlig neue Thunderbolt Audio Interface Reihe für den Mac mit einzigartigen, vielseitigen Steuerungsmöglichkeiten vor.

(Bild: Apogee)
(Bild: Apogee)


Die Interfaces der Element Serie vereinen dabei die besten Eigenschaften einer Vielzahl anderer Apogee Produkte wie Symphony I/O Mk II, Ensemble Thunderbolt und Groove mit einem neuen, revolutionären Bedienkonzept. Dank dem Fokus auf die wesentlichen Merkmale bei der Hardware stellt die neuartige Element Control Steuerumgebung das Herzstück der Element Serie dar. Über Element Control lassen sich alle Interfaces bequem und je nach bevorzugter Arbeitsweise per Dashboard auf dem Mac, direkt im Kanalzug in der Logic Software, drathlos per App über iPad und iPhone oder aber per optional erhältlicher Hardware Remote in allen wichtigen Funktionen steuern, kontrollieren und konfigurieren.
Die Serie besteht aus 3 Interfaces und 1 Fernbedienung:

  • Element 24
  • Element 46
  • Element 88
  • Element Control

Alle Interfaces der Element Serie können untereinander frei kombiniert werden und stellen so ein einzigartiges, modular skalierbares und an die persönlichen Bedürfnisse adaptierbares Aufnahmesystem mit unvergleichlichen Klangeigenschaften und überragender Performance sowie exzellentem Preis/Leistungsverhältnis dar.

Fotostrecke: 5 Bilder Apogee Element 24
Fotostrecke

Preise (UVP inkl. 19% MwSt.)

  • Element 24: 772,31 €
  • Element 48: 1188,81 €
  • Element 88: 1962,31 €
  • Element Control: 260,61 €

Verfügbarkeit: Oktober 2016

Systemanforderungen für alle Element Interfaces:

  • Computer: Mac mit Thunderbolt Anschluss (iMac, Macbook Pro, Macbook Air, Mac Pro)
  • Speicher: min. 4 GB RAM, 8 GB empfohlen
  • OS: 10.10 oder neuer
  • Anschluss: Ein freier Thunderbolt Port
  • Stromversorgung: Thunderbolt Bus powered
  • Thunderbolt-Kabel nicht im Lieferumfang enthalten

Kompatible Software:

  • Jeder Mac mit Core Audio kompatibler Software
  • Empfohlene Anwendungen: Logic Pro, Pro Tools, Ableton Live, GarageBand, MainStage, Final Cut, Digital Performer, Studio One, Cubase und Nuendo

Link zum Hersteller: www.apogeedigital.com

Hot or Not
?
(Bild: Apogee)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christian Hautz

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
ADAM Audio ersetzt die AX-Serie durch die neue A-Serie
News

ADAM Audio präsentiert die neue A-Serie - die Nachfolge-Serie der mehrfach preisgekrönten und lange Zeit meistverkauften AX-Serie.

ADAM Audio ersetzt die AX-Serie durch die neue A-Serie Artikelbild

Die preisgekrönte AX-Serie von ADAM Audio war lange Zeit das meistverkaufte Studiomonitor-Modell des Herstellers. Nun war es an der Zeit für ein Update und ADAM Audio präsentiert die neue A-Serie als legitime Nachfolge-Modelle.

Solid State Logic erweitert seine 500er-Serie mit UV EQ und SIX CH Modulen
Recording / News

Solid State Logic erweitert seine 500er-Serie um zwei neue Module, den ULTRAVIOLET Stereo Equalizer UV EQ und den SiX Channel SiX CH, beide mit neuen Features und aktualisiertem Look.

Solid State Logic erweitert seine 500er-Serie mit UV EQ und SIX CH Modulen Artikelbild

Solid State Logic (SSL) stellt zwei neue modulare Prozessoren aus der Modulreihe der SSL 500-Serie vor. Die klassischen G-Comp Bus Compressor-, E-EQ- und E-Dynamics-Module haben ein frisches und schlankes Facelifting aus gebürstetem Stahl erhalten und der brandneue ULTRAVIOLET-Stereo-Equalizer UV-EQ und der SiX-Kanal SiX CH vervollständigen die aktuelle Range.

Point Source Audio - Dual Element Technologie für Flexibilität und Betriebssicherheit
Recording / News

Mit seiner innovativen Dual Element Technologie bietet Point Source Audio eine besonders flexible Lösung im Bereich miniaturisierter Lavalier- und Headset-Mikrofone für Theater-, Livemusik- und Broadcast-Anwendungen.

Point Source Audio - Dual Element Technologie für Flexibilität und Betriebssicherheit Artikelbild

Die Dual Element Technologie von Point Source Audio vereint zwei Miniaturkapseln auf kleinstem Raum. Während die CO2 Mikrofonsysteme mit zwei Kugel-Kapseln maximale Ausfallsicherheit bieten, glänzen die CX2 Modelle mit klanglicher Flexibilität durch je einen Schallwandler in Kugel- und Nierencharakteristik.

Bonedo YouTube
  • Neumann Two Way Nearfield Monitor | KH 150 AES67
  • EV Everse 8 Review
  • Cableguys ShaperBox 3 Demo (no talking)