Anzeige
ANZEIGE

Zildjian Kerope 24“ Limited Edition Ride + K Constantinople 20“ Renaissance Ride Test

Fazit

Mit dem K Constantinople 20“ Renaissance Ride und dem Kerope 24“ Limited Edition Ride erweitert Zildjian sein Hochpreis-Sortiment um zwei sehr spannende Ride-Becken, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Das Kerope Ride besticht durch seine komplexe Klangvielfalt, die vom feinen, silbrigen Ride-Sound bis zu trashigen Kuppen- und Crash-Sounds reicht. Aufgrund seines Volumens eignet sich das auf weltweit 400 Stück limitierte Becken vor allem für kraftvolle Ensembles. Das 20“ Renaissance Ride hingegen ist mit seinem trockenen, rauchigen Stick-Sound und einem vollen, wolkigen Crash-Sound auch für leisere Momente bestens gewappnet, zeigt sich im Test jedoch als absolutes Arbeitstier für alle erdenklichen Kontexte. Besonders gut gefällt mir, wie einfach sich das Renaissance Ride kontrollieren lässt – die Kombination aus einem flachen Profil und starker Hämmerung macht’s möglich! Interessant sind darüber hinaus die deutlichen Unterschiede zum bereits etablierten 22“ Renaissance Ride, was die Herangehensweise der Verarbeitung betrifft. Hier hat sich jemand wirklich Gedanken gemacht! Beide Becken haben einen stolzen Anschaffungspreis, der aber im Fall unserer Testkandidaten absolut gerechtfertigt ist. 

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,5 / 5
Pro
  • Verarbeitung/Qualität
  • authentischer Vintage-Klang
  • tolles Spielgefühl
  • universell einsetzbare Becken
Contra
  • keins
Artikelbild
Zildjian Kerope 24“ Limited Edition Ride + K Constantinople 20“ Renaissance Ride Test
Für 599,00€ bei
Die beiden Zildjian Neulinge überzeugen mit grandiosen Klangeigenschaften.
Die beiden Zildjian Neulinge überzeugen mit grandiosen Klangeigenschaften.
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Zildjian
  • Herkunftsland: USA
K Constantinople Renaissance Ride
  • Größe: 20“
  • Finish: Traditional
  • Stärke: Medium-Thin
  • Besonderheiten: Flaches Profil, starke Hämmerung
Kerope Limited Edition Ride (auf weltweit 400 Stk. limitiert)
  • Größe: 24“
  • Finish: Traditional, leichte bronzene Färbung
  • Stärke: Medium
  • Besonderheiten: Steiles, Regenschirm-artiges Profil
  • Preise: (UVP)
  • K Constantinople Renaissance Ride: 666,- EUR
  • Kerope Limited Edition Ride: 785,- EUR
Hot or Not
?
Zildjian_Kerope_Const_Mood Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Jonas Böker

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Zildjian S Family FX Pack Test
Drums / Test

Zildjian hat seine S Family Reihe um ein Set mit Effektbecken erweitert. Ob sich das FX Pack mit einem Trashformer Splash und einem Trash Crash lohnt, haben wir im Test gecheckt.

Zildjian S Family FX Pack Test Artikelbild

Im Jahr 2016 hat Zildjian seine Einsteiger- und Mittelklasseserien komplett überarbeitet. Ein Ergebnis des großen Aufräumens war die S Family Serie, welche seitdem als Bindeglied zwischen den günstigen Modellen der i Family und der Planet Z Serie sowie den professionellen A Family Becken fungiert. Zum Start hatten wir damals das S Family Performer Set im Test, eine solides Basispaket ohne Schnickschnack. Frisch für 2021 hat Zildjian jetzt nachgelegt und präsentiert das fünfteilige S Family FX Pack, welches, neben Ride, Hi-Hat und Crash, gleich zwei spezielle Effektbecken beinhaltet. 

Zildjian FX Raw Small & Large Bell Crashes Test
Test

Mit den nahezu roh belassenen FX Raw Crashes bietet die Firma Zildjian höchst eigenwillige Effektbecken an. Wir machen den Test.

Zildjian FX Raw Small & Large Bell Crashes Test Artikelbild

Sie sind nicht gehämmert, nicht abgedreht, nicht richtig rund und erinnern insgesamt buchstäblich an die verbogenen Topfdeckel, auf denen so viele Drummerinnen mal angefangen haben. Zildjian hat zwei Effektbecken vorgestellt, deren Konzept es ist, nahezu nicht bearbeitet zu sein. Ob aus den „Blechen“ tatsächlich ein Ton rauskommt und ob man damit Musik machen kann, erfahrt ihr im Test.

Bonedo YouTube
  • Ludwig | Universal Walnut Beech Mahogany Cherry | Wood Snares | Comparison (no talking)
  • Millenium | Rookie E-Drum Set | Sound Demo (no talking)
  • Zultan | Aja Cymbals | Sound Demo (no talking)