TSC Tracktion 4 Test

Fazit

Bedenkt man die kostenfreie Verfügbarkeit von Tracktion, so erscheinen viele der kleinen aufgeführten Mängel in einem etwas anderen Licht. Nichtsdestotrotz gibt es einige Stellen, an denen kommerzielle Produkte nach wie vor viele Vorteile in Sachen Funktion und Bedienbarkeit bieten. Dennoch sollten sich alle, für die DAW-Boliden wie Cubase, Pro Tools und Co. aus Budgetgründen und Mangel an Einarbeitungszeit nicht in Fragen kommen, auf jeden Fall einmal selbst einen Eindruck von Tracktion 4 verschaffen. Kost` ja nix.
Hier geht es zum Download!

Pro:
  • Sehr einfach in der Handhabung
  • Intuitives Handling des Routings
  • One-Window-Oberfläche
  • Attraktiver Preis
  • Linux-Support
  • 64-Bit Support
Contra:
  • GUI sehr simpel
  • Keine fertigen Software-Instrumente
  • Wenig interne Effekte
03_tsc_tracktion_edit_window
So präsentiert sich Tracktion bei der Arbeit.
Features:
  • DAW-Software für Mac OSX, Windows PC und Linux (Beta)
  • VST und AU Schnittstelle
  • 32 Bit und 64 Bit Support
  • WMA, WASAPI, ASIO
  • inklusive Compressor, 4-Band-EQ, Reverb, Delay, Chorus, Phaser, Pitch Shifter, LP/HP Filter
Unser Fazit:
4 / 5
Pro
  • Sehr einfach in der Handhabung
  • Intuitives Handling des Routings
  • One-Window-Oberfläche
  • Attraktiver Preis
  • Linux-Support
  • 64-Bit Support
Contra
  • GUI sehr simpel
  • Keine fertigen Software-Instrumente
  • Wenig interne Effekte
Artikelbild
TSC Tracktion 4 Test
Hot or Not
?
00_tsc_tracktion_aufmacher Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Tracktion F.’em Test
Test

Freeware Plug-ins der Woche am Freeware Sonntag: der polyphone Synth Sawsage Lite, das Saturation-Monster DirtyPumper und der große Sampler Grace.

Tracktion F.’em Test Artikelbild

Es tut sich also was in der FM-Welt. Bei Hardware Synthesizern sorgte beispielsweise Opsix von Korg vergangenes Jahr für Furore. F.’em von Tracktion nimmt die etwas angestaubte Syntheseform mit ins 21. Jahrhundert mit gigantischen Layer-Instrumenten und Modulationsmöglichkeiten, dass einem schwindelig wird. Was F.’em kann, wie er klingt und sich bedienen lässt, lest ihr im Test.

Tracktion Novum Test 
Test

Der Granular-Synthesizer Tracktion Novum zerteilt Audio-Clips automatisch in ihre Bestandteile und macht jedes einzeln spielbar. Wie das klingt und wie gut der Workflow von Novum ist, haben wir getestet.

Tracktion Novum Test  Artikelbild

Tracktion Novum wurde von Dawesome entwickelt und bringt Granular-Synthese auf eine neue Ebene. Der Software Synthesizer teilt Audiomaterial in sechs Klangfarben, wobei jeder Layer in anderer Geschwindigkeit und Tonhöhe gespielt werden kann. Fans von Absynth 5 und Filmmusik-Produzenten sollten sich den Soft Synth genauer ansehen.

Bonedo YouTube
  • Black Corporation KIJIMI MK2: SUPERBOOTH 24
  • Body Synths Metal Fetishist: SUPERBOOTH 24
  • Cyma Formula ALT: SUPERBOOTH 24