Anzeige

Thomann Battery Charger Pro Test

Fazit

Der Thomann Battery Charger Pro ist eine klare Empfehlung für Viel-Funker und jeden, der sonst noch regelmäßig AA-Batterien benötigt. Durch sein professionelles 19-Zoll-Format und die hohe Zahl an Lade-Slots bietet sich das Gerät für Live-Venues und tourende Bands an. Letztere schrauben den Kandidaten vorzugsweise in das In-Ear/Funkstrecken-Rack und versorgen damit die gesamte Reisegruppe mit nachhaltigen Akkumulatoren. Man muss mit einem externen Netzteil Vorlieb nehmen, dessen Stecker sich aber verriegeln lässt und den Ladevorrichtungen hätte eine Schutzabdeckung gut zu Gesicht gestanden. Ansonsten bleibt festzuhalten, dass der Kandidat gewissenhaft seinem Job nachgeht. Zu dem Preis ist der Thomann Battery Charger Pro ein echter No-Brainer.

Unser Fazit:

Sternbewertung 4,0 / 5

Pro

  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • robuste Verarbeitung
  • einfache Bedienung
  • 16 Batterie-Slots
  • 19-Zoll-Format
  • diverse Schutzschaltungen

Contra

  • externes Netzteil
  • keine Abdeckung der Lade-Slots
Artikelbild
Thomann Battery Charger Pro Test
Für 89,00€ bei
Thomann Battery Charger Pro: ein echter No-Brainer
Thomann Battery Charger Pro: ein echter No-Brainer
Spezifikationen
  • Thomann Battery Charger Pro
  • Gehäuse: 2 HE, 19“, Metall
  • Lade-Slots: sechzehn Stück AA-Format
  • Kontrollleuchte pro Slot: ja
  • Ladezeit:
  • Automatische Erkennung von fehlerhaften Akkus: ja
  • Schutzvorrichtungen: ja, Überspannung, Überladung und Überhitzung
  • Ladeleistung: 16x 1,2 V / 500 mA
  • Netzteil primär: 100 – 240 V, 50/60 Hz
  • Netzteil sekundär: 12 V / 3A
  • Netzversorgung: externes Netzteil, im Lieferumfang
  • Netzschalter: ja
  • Farbe: schwarz
  • Abmessungen (Innen): 482 mm x 88 mm x 80 mm
  • Gewicht: 4,4 kg
Hot or Not
?
Thomann Battery Charger Pro: ein echter No-Brainer

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christian Boche

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

UNiKA PRO USB, PRO 148 und PRO Two Test

Test

Die Firma UNiKA scheint mit der PRO-Reihe keine Kompromisse in Bezug auf Verarbeitung und Klangqualität einzugehen. Zum Einsatz kommen nur hochwertige Materialien und Komponenten. Ob all das den zugegeben nicht gerade günstigen Anschaffungspreis rechtfertigt? Wir werden sehen …

UNiKA PRO USB, PRO 148 und PRO Two Test Artikelbild

Zu den praktischsten und fast unumgänglichen Helfern, die einem das Technikerleben erleichtern, gehören ohne Zweifel DI-Boxen. Egal, ob „on stage“ oder im Recording-Studio, DI-Boxen kommen in allen Bereichen der Audiotechnik zum Einsatz. Die neue PRO-Serie der Firma UNiKA bereichert den DI-Box-Markt mit einer breit gefächerten Palette. Hier reicht das Angebot von herkömmlichen Symmetrierboxen bis hin zu USB- und Bluetooth-DI-Boxen. 

the t.bone Stereobar 1 Pro & 2 Pro Test

PA / Test

Du mikrofonierst gerne im AB-, ORFT- oder XY-Verfahren? Dann könnten die the t.bone Stereobar 1 & 2 Pro Mikrofonschienen eine sinnvolle Equipment-Ergänzung darstellen.

the t.bone Stereobar 1 Pro & 2 Pro Test Artikelbild

Es klingt wie ein Akronym-Geheimcode für Tontechniker. Wer weiß, was sich hinter den folgenden Abkürzungen verbirgt, ist den heutigen Testkandidaten würdig. Wer Mikrofonschienen wie die the t.bone Stereobar 1 & 2 Pro benötigt, der arbeitet offensichtlich des Öfteren nach folgenden Verfahren: XY, Blumlein, MS, AB, ORTF, NOS und EBS, um nur einige zu nennen. Diese Abkürzungen stellen bewährte Mikrofonierungs-Verfahren dar. Allen ist die gleichzeitige Verwendung von zwei Mikrofonen gemein, um damit eine Stereo-Aufnahme zu erzeugen. Man könnte alternativ für jedes Mikrofon auch ein separates Mikrofonstativ verwenden. Das hat aber gleich mehrere Nachteile.

UNiKA PRO-BT5 und PRO-USB: DI-Boxen für Bluetooth- und USB-Quellen

PA / News

Mit den DI-Boxen PRO-BT5 und PRO-USB von UNiKA bindet ihr Smartphones, Rechner oder Tablets problemlos auf der Bühne und im Studio ein.

UNiKA PRO-BT5 und PRO-USB: DI-Boxen für Bluetooth- und USB-Quellen Artikelbild

UNiKA stellt mit PRO-BT5 und PRO-USB zwei DI-Boxen vor, die eigentlich weit mehr als das sind. Im Prinzip habt ihr es nämlich aus einer Kreuzung aus D/A-Wandlern und hochwertigen Übertragern inklusive Kopfhörerausgang für Monitoring zu tun. Damit sollt ihr problemlos digitale Signale von Smartphones, Tablets oder Laptops in professionelle Umgebungen integrieren. Optimal für die Bühne und das Studio.

DI-Boxen mit Bluetooth 5.0 und USB-C: UNiKA PRO-BT5 und PRO-USB

Recording / News

Mit den DI-Boxen PRO-BT5 und PRO-USB präsentiert die Firma UNiKA zwei clevere Helferlein zur Integration digitaler Signalquellen in professionelle Audio-Umgebungen.

DI-Boxen mit Bluetooth 5.0 und USB-C: UNiKA PRO-BT5 und PRO-USB Artikelbild

Im Zeitalter von Computer, Tablets und Smartphones taucht immer wieder mal das Problem auf, wie man digitale Signalquellen in professioneller Audio-Umgebung einbinden kann. Hierzu bieten sich sowohl Bluetooth als auch USB-Verbindungen an. UNiKA präsentiert mit PRO-BT5 und PRO-USB zwei studio- und roadtaugliche Lösungen.

Bonedo YouTube
  • Doepfer A126-2 and Xaoc Koszalin Sound Demo (no talking)
  • Zultan | AEON Cymbal Series | Sound Demo (no talking)
  • Marleaux Votan XS Deluxe 5 String