Anzeige
ANZEIGE

Scratch Live SL3 Test

Praxis

Handling / Timecode
Serato Control-Vinyl verwendet ein Trägersignal mit einer Frequenz von 1kHz.
Seite A ist in 10 Rillen a 1 Minute Spielzeit bei 33RPM unterteilt. Die Flip Loading-Option wechselt zum nächsten Track in der Playlist, wenn die Schallplatte umgedreht wird. Zusätzlich „browst“ ein Selection-Track durch die Crates. Die B-Seite stellt insgesamt 15 Splits bereit. Der Scrolltrack fehlt ihr jedoch gänzlich. Zum Einmessen des Steuersignals in der Softwareoberfläche nutzt der DJ Threshold-, Balance- und Phasenregler.

Stabilität und Performance
Auch SL3 hat in der Szene einen guten Ruf wegen seiner Performance, Betriebssicherheit und Störresistenz. Wird die USB-Box versehentlich vom Computer getrennt, läuft das Programm nach einer erneuten Verbindung selbstständig wieder an. Softwareupdates werden im Vorfeld ausgiebigen Beta-Tests durch Power-User unterzogen, bevor der Release als „Stable Version“ durchgeht. Ich besitze selbst ein Scratch Live System und kann ruhigen Gewissens behaupten, dass es seinem Ruf als verlässliches System gerecht wird.

Software-Tuning
Die Software bietet viele individuelle Einstellmöglichkeiten wie Latenzen, Audio-Cache, Playback-, Library- und Vinylverhalten. So kann der User beispielsweise die Verzögerungszeit entsprechend seiner Hardware optimieren, abspielende Decks gegen versehentliches Beladen schützen, Instant-Doubles freischalten und dergleichen.

Preferences_01

Multidecks und Kreativabteilungen
Die Kreativabteilung ist während der letzten Updates deutlich angewachsen. SSL hat automatische und manuelle Schleifen im Gepäck, Loop-Rolls, fünf Cuepoints und zehn Speicherplätze für Schleifen. Benutzereingaben werden grundsätzlich nicht quantisiert, was beim Cuejuggling ein gutes Gehör und eine gehörige Portion Treffsicherheit erfordert. Neben diesen Features verbirgt der Plugin-Tab den Sampleplayer SP6, der mit sechs kollektiv zuweisbaren Slots aufwarten kann. Das DJ-FX Plugin gibt Zugriff auf zwei Mal drei Effekteinheiten mit 14 Genrevertretern, respektive 32 Ultraknob-Kombis und 28 neuen Superknob-Presets.

Audio Samples
0:00
Delay Filter Reverb

Controller Support
Dank Lernfunktion können Besitzer von SSL quasi jedes Software-Feature auf eine MIDI-Steuereinheit mappen, bis auf die Teller. Eine frei zugängliche Emulation des Jogwheels fehlt genauso wie ein Softwaremixer. Doch es ist bereits eine Palette nativ unterstützter Geräte erhältlich. Um genau zu sein, sind diese: NOVATION DICER, PIONEER CDJ-400/900/2000, PIONEER CDJ-900, PIONEER CDJ-400, PIONEER MEP-7000, NUMARK DMC2, NUMARK ICDX, DENON DN-HD2500, DENON DN-HC4500 & DENON DN-HC1000S. Was für unseren Quickie mit den beliebten Test-Controllern Folgendes ergab:

DVS-ErgänzendnativStandalone:nativ
Traktor Kontrol X1neinVestax VCI-300nein
Faderfox DX3neinNumark Stealth/Omnija
Xone 1DneinVCI100ja
Denon HC1000SjaVMS4nein

Certified Mixers
Zu den Scratch Live kompatiblen Mischern zählen der Battlemixer RANE-TTM57 für aktuell ca. 1400 Euro und der Rane 68 für ca. 2700 Euro. Letztgenannter ermöglicht zwei Computer gleichzeitig anzuschließen und schaltet vier Serato Decks frei.

Certified_Mixer2_Rane_68

Kurz und Knapp
Zielgruppe: Fortgeschrittene und Profis
Vorteil: Sehr gute Performance und Kreativabteilung
Nachteil: Hoher Preis, kein Kopfhörer-/Mikrofonanschluss

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Scratch-FX Loops für Traktor erstellen
Workshop

Der relative Timecode-Modus und Loops bieten euch wesentlich mehr Möglichkeiten beim Scratching, als klassische Vinyl-Schallplatten: In diesem Crashkurs erfahrt ihr, wie ihr eure eigenen Scratch-Fx Loops für Traktor erstellt und diese effektiv während eurer Performance einsetzt.

Scratch-FX Loops für Traktor erstellen Artikelbild

Scratch-FX Loops erstellen: DVS-Software wie NI Traktor Scratch, Serato DJ oder Mixvibes Cross bieten dank ihrer Cuepoints, dem relativen Timecode-Modus und der Loops wesentlich mehr Möglichkeiten beim Scratching als klassische Vinyl-Schallplatten. Besonders in Verbindung mit externen MIDI-Controllern wie einem Traktor Kontrol D2, einer Maschine, dem Pioneer DDJ-SP-1 oder den Control-Pads von DVS-Mixern, wie dem Pioneer DDJ-S9, Rane Sixty Two oder dem Traktor Kontrol Z2 und all ihren potenziellen Nachfolgern.

Denon DJ präsentiert SC Live 2 und SC Live 4 stand-alone DJ-Systeme
News

Denon DJ bringt zwei neue DJ-Systeme auf den Markt, namentlich SC Live 2 und SC Live 4. Dabei handelt es sich um zwei neue stand-alone All-in-One Performance-Controller f&uuml;r Party-DJs, den Heimeinsatz oder das Streaming-Studio-Setup. Besondere Kennzeichen: Wifi-Streaming, Effekte, Touch-Display, Lichtsteuerung, integrierte Lautsprecher und einiges mehr&hellip; Angetrieben von Engine OS offerieren die Ger&auml;te Music-Streaming diverser Anbieter &hellip; <a href="https://www.bonedo.de/artikel/scratch-live-sl3/">Continued</a>

Denon DJ präsentiert SC Live 2 und SC Live 4 stand-alone DJ-Systeme Artikelbild

Denon DJ bringt zwei neue DJ-Systeme auf den Markt, namentlich SC Live 2 und SC Live 4. Dabei handelt es sich um zwei neue stand-alone All-in-One Performance-Controller für Party-DJs, den Heimeinsatz oder das Streaming-Studio-Setup. Besondere Kennzeichen: Wifi-Streaming, Effekte, Touch-Display, Lichtsteuerung, integrierte Lautsprecher und einiges mehr…

Denon DJ SC Live 2 Test
Test

Denon DJ SC Live 2 ist eine Symbiose aus Mediaplayer für Streaming Music, USB-Wechseldatenträger sowie DJ-Controller für PC/MAC und kommt mit Touchscreen, Lighting-Option und eingebauten Boxen. Ein No-Brainer?

Denon DJ SC Live 2 Test Artikelbild

Mit dem Denon DJ SC Live 2, der Gegenstand dieses Testberichts ist, und dem SC Live 4, den wir in Kürze für euch unter die Lupe nehmen werden, erweitert der Hersteller seinen Kosmos der Standalone DJ-Controller. SC Live 2 setzt dabei wie der Prime 2 auf ein 2-Kanal-Layout mit integrierten Boxen und möchte sich u. a. für Party-DJs, Heimeinsatz oder Streaming-Studios empfehlen. Es wird von Engine OS angetrieben, wartet mit SD- und USB-Ports für Wechseldatenträger sowie WiFi-Streaming auf. Dank eines speziellen Chipsatzes funktioniert es erstmalig auch mit Amazon Music Streaming. Das System beherrscht zudem die Onboard-Dateianalyse und erlaubt Musikbibliotheksverwaltung per 7-Zoll-Touchsccreen. Umfangreiche Deck-Sektionen, diverse Kreativwerkzeuge und eine Lighting-GUI gehören ebenfalls zur Ausstattung. Ein Treffer ins Schwarze?

Denon DJ SC Live 4 Test
Test

Denon DJ SC Live 4 ist DJ-Controller und Stand-alone-DJ-Mixstation in Personalunion. Mit Engine OS und Streaming-Musik die ideale Lösung für Anfänger und fortgeschrittene DJs?

Denon DJ SC Live 4 Test Artikelbild

Kürzlich hatten wir den Denon DJ SC Live 2 im Test und in diesem Artikel widmen wir uns nun dem SC Live 4, der vierkanaligen Edition des neuen Stand-alone-DJ-Controller-Lineups von Denon. Ein Computer wird bei dieser DJ-Mixstation nicht benötigt, da die Konsole in der Lage ist, Musikdateien von SD- und USB-Datenträgern sowie angesagter Streaming-Services abzuspielen, darunter Amazon, Tidal und Soundcloud. Das integrierte Engine OS analysiert eure DJ-Tracks. Via 7-Zoll-Touchsccreen und Display-Tastatur verwaltet ihr eure Musikbibliothek. Das Gerät bietet zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten. Eure persönlichen Einstellungen lassen sich in einem Anwenderprofil speichern. Obendrein lässt sich der SC Live 4 als Controller für Serato und Virtual DJ einsetzen. Ein integriertes Lautsprechersystem wurde dem SC Live 4 ebenfalls zuteil. Ein weiteres Highlight ist das SoundSwitch-GUI zur Steuerung von DMX-Setups, Nanoleaf- und Philips-Hue-Lampen. 

Bonedo YouTube
  • GFI System Skylar Reverb Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • BOSS RE-2 Space Echo Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth