Anzeige

Roland Boutique JU-06 Test

Fazit

Mit dem Boutique JU-06 belebt Roland den Klassiker Juno-106 als virtuell-analogen Synthesizer im Miniaturformat wieder. Der Expander lässt sich bei Bedarf mit einer optional erhältlichen Minitastatur kombinieren. Die Klangähnlichkeit zum Original ist dank der ACB-Technik verblüffend, obwohl der Neue im direkten Vergleich etwas Analogfeeling vermissen lässt. Leider wurden zudem gegenüber dem Original zwei Stimmen eingespart, was durch die Option der Kaskadierung nur bedingt wettgemacht wird. Die robuste Verarbeitung, die geringen Abmessungen und die Möglichkeit des Batteriebetriebs sprechen für die Portabilität. Bei der Bedienung muss man durch die sehr kleinen Fader mit kurzen Regelwegen einige Abstriche machen, auch die Miniklinkenanschlüsse wirken wenig professionell. Nicht zeitgemäß ist außerdem, dass sich die Parameter des JU-06 nicht über MIDI-CC-Befehle steuern und damit nicht automatisieren lassen. Positiv sind uns der integrierte 16-Step-Sequencer und das zusätzliche Delay aufgefallen. Ein weiterer Pluspunkt ist die Möglichkeit, den Synthesizer als USB-Audiointerface zu nutzen. Alles in allem ist der JU-06 interessant für alle, die den Juno-Sound in einem kompakten, Platz und Geld sparenden Format suchen. Ein vollwertiger Ersatz für einen Original Juno ist er aber nicht.

Unser Fazit:

Sternbewertung 3,5 / 5

Pro

  • Klangähnlichkeit zum Juno-106
  • robuste Verarbeitung
  • 16-Step-Sequencer
  • Ribbon-Controller
  • integriertes USB-Audiointerface
  • Kaskadierung möglich

Contra

  • nur vierstimmig
  • keine Steuerung von Klangparametern per MIDI CC möglich
  • wenig Abstand zwischen den kleinen Reglern und Tasten
  • Miniklinke-Ausgänge
Artikelbild
Roland Boutique JU-06 Test
Für 315,00€ bei
Der Roland Boutique JU-06 ist dem Sound des Juno-106 gewidmet.
  • *Features
  • 4-stimmiges Replica-Synthesizer-Modul des Roland Juno-106
  • virtuell-analoge Klangerzeugung basierend auf ACB-Technologie
  • Polyphonie: 4 Stimmen
  • Chain-Funktion zum Anschluss eines zweiten JU-06 für Split-/Layer-Funktion und 8-stimmige Polyphonie
  • 16-Step-Sequencer
  • Chorus und Delay
  • eingebauter 0,5 W Lautsprecher
  • Dual Ribbon Controller für Pitch Bend, Modulation und zum Spielen von Noten
  • integriertes USB-Audiointerface 24-Bit, 44,1 kHz
  • Anschlüsse: Stereo Line-Ausgang (3,5 mm Klinke), Stereo Kopfhörerausgang (3,5 mm Klinke), Stereo Line-Eingang (3,5 mm Klinke), MIDI In/Out, USB MicroB
  • Stromversorgung über vier AA Batterien/Akkus oder USB-Anschluss
  • Abmessungen (B x T x H): 300 x 128 x 45 mm
  • Gewicht: 940 g
Hot or Not
?
Der Roland Boutique JU-06 ist dem Sound des Juno-106 gewidmet.

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Marcus Schmahl

Kommentieren
Profilbild von Hobo

Hobo sagt:

#1 - 03.12.2015 um 20:06 Uhr

Empfehlungen Icon 0

für die ganzen negativ-punkte kann man meiner meinung nach keine 3,5 sterne mehr vergeben...

    Profilbild von Marcus Schmahl

    Marcus Schmahl sagt:

    #1.1 - 04.12.2015 um 07:25 Uhr

    Empfehlungen Icon 0

    Ich finde schon! für den niedrigen Preis ist der Sound wirklich gut. Höre dir die Soundbeispiele an. Man kann aus den kleinen Kisten schon einiges raus holen! ;)

Profilbild von Holger

Holger sagt:

#2 - 04.12.2015 um 21:43 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Im Grunde sind die fehlenden Midi CC das Todesurteil und machen Boutique endgültig zu teuren Spielzeug.

    Profilbild von Matthias Wille

    Matthias Wille sagt:

    #2.1 - 19.09.2017 um 13:45 Uhr

    Empfehlungen Icon 0

    Die CC Optionen wurden mit einem Update mitlerweile nachgeliefert. Man kann die (kleinen) regler also durchaus auch von extern steuern, Das Weglassen einer externen Steuerungsmöglichkeit war aber zugegeben am Anfang ein grober Fehler!

Profilbild von Jens

Jens sagt:

#3 - 22.12.2015 um 19:54 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Der JU-06 kann sehr wohl auch ohne Treiber per Midi angesteuert werden. Einfach Midikabel einstöpseln und Strom per USB-Netzteil zuführen.
Auch lassen sich die Reglerbewegungen in der DAW aufzeichnen. Man muss jedoch darauf achten, dass Midi Thru ausgeschaltet ist, sonst gibt es ein Feedback. Dem JU-06 fehlt ein Local Off-Schalter.

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Roland JD-08 und JX-08 - JD-800 und JX-8P im handlichen Boutique-Taschenformat

Keyboard / News

Roland erweitert die Boutique-Serie nach längerer Zeit nun um den JD-08 und den JX-08, zwei in die Moderne portierte Klassiker.

Roland JD-08 und JX-08 - JD-800 und JX-8P im handlichen Boutique-Taschenformat Artikelbild

Roland erweitert die Boutique-Serie nach längerer Zeit nun um den JD-08 und den JX-08, zwei in die Moderne portierte Klassiker. Beide Neuzugänge zeigen bereits durch ihr Äußeres worum es geht und ergänzen ihre klassischen Eigenschaften durch gängige moderne Neuerungen. Roland JD-08 Der neue kleine JD-08 präsentiert sich als miniaturisiertes Abbild seines Originals JD-800

Kostenloses Roland Verselab Production Pack und 1 Jahr kostenlose Roland Cloud Pro Mitgliedschaft

Keyboard / News

Kaufe und/oder registriere deinen VERSELAB MV-1 und erhalte eine einjährige Mitgliedschaft für Roland Cloud Pro inklusive Zenbeats Ultimate Unlock mit VERSELAB-Integration und noch eine Menge mehr.

Kostenloses Roland Verselab Production Pack und 1 Jahr kostenlose Roland Cloud Pro Mitgliedschaft Artikelbild

Wer jetzt einen Roland Verselab MV-1 kauft und/oder registriert erhält eine einjährige Mitgliedschaft für Roland Cloud Pro inklusive Zenbeats Ultimate Unlock mit Verselab-Integration plus mehr als 350 kostenlose ZEN-Core Sounds, das Roland TR-808 Plug-In, ZENOLOGY Pro sowie Zugang zu neuen, lizenzfreien Roland Cloud Sample-Pack-Sammlungen. 

Roland Zen-Core fully loaded - Ein Jahr kostenlose Roland Cloud Pro Mitgliedschaft

Keyboard / News

Jeder Käufer, der ein qualifiziertes ZEN-Core Instrument vor dem 1. März 2021 kauft und registriert, erhält eine kostenlose einjährige Roland Cloud Pro Mitgliedschaft inklusive 46 ZEN-Core Sound Packs!

Roland Zen-Core fully loaded - Ein Jahr kostenlose Roland Cloud Pro Mitgliedschaft Artikelbild

Jeder Käufer, der ein qualifiziertes ZEN-Core Instrument vor dem 1. März 2021 kauft und registriert, erhält eine kostenlose einjährige Roland Cloud Pro Mitgliedschaft inklusive 46 ZEN-Core Sound Packs!

Roland Jupiter-X/Xm 2.0: Roland Cloud Connect & Vocal Designer Model Expansion

Keyboard / News

Roland veröffentlicht Firmware 2.0 für Roland Jupiter-X/Xm, welche die Roland Cloud Remote-Steuerung via Android und iOS-Geräten erlaubt, plus eine neue Model-Expansion für den Vocal Designer.

Roland Jupiter-X/Xm 2.0: Roland Cloud Connect & Vocal Designer Model Expansion Artikelbild

Roland Jupiter-X/Xm 2.0 Firmware bietet zwei wichtige neue Funktionen. Waren die beiden ZEN-Core Jupiter-X und -Xm bisher auf einen Rechner angewiesen, um neue Klänge zu erhalten bzw. auf die Roland Cloud zu kommen, bietet Roland nun unter Roland Cloud Connect Möglichkeiten, mithilfe des neuen WC-1 Adapters und der Roland Cloud Connect App

Bonedo YouTube
  • Harley Benton R-446 - Sound Demo (no talking)
  • Wampler Moxie - Sound Demo (no talking)
  • Walrus Audio Mira - Sound Demo (no talking)