PRS SE Schizoid King Crimson LTD Test

Fazit

Bei der PRS SE Schizoid King Crimson LTD hat man es mit einer preiswerten PRS-Gitarre aus Indonesien zu tun, die gut verarbeitet ist und einen ausgeglichenen Primärklang liefert. Aber auch die sehr gute Bespielbarkeit kann letztlich nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Gitarre dem Amp ein nasal gefärbtes Signal mit ausgeprägten oberen Mitten liefert. Dadurch setzt sich die Gitarre zwar gut durch, aber besonders mit dem Steg-Pickup fehlt es dem Sound für meinen Geschmack einfach an Ausgeglichenheit und Wärme. In Anbetracht des guten Primärklangs kann ich mir aber vorstellen, dass sich die Gitarre mit anderen Pickups problemlos auf eine klanglich höhere Ebene bringen ließe.

Unser Fazit:
3,5 / 5
Pro
  • ausgeglichener Primärklang
  • gute Verarbeitung
  • gute Bespielbarkeit
  • niedriger Preis
Contra
  • Pickups betonen die oberen Mitten zu stark
  • Splitsounds klingen dünn
  • keine Locking Tuner
Artikelbild
PRS SE Schizoid King Crimson LTD Test
Für 499,00€ bei
Mit der PRS SE Schizoid King Crimson LTD kann man sich wegen des ausgeglichenen Primärklangs anfreunden, ein Austausch der Pickups wäre aber anzuraten.
Mit der PRS SE Schizoid King Crimson LTD kann man sich wegen des ausgeglichenen Primärklangs anfreunden, ein Austausch der Pickups wäre aber anzuraten.
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: PRS
  • Bezeichnung: SE Schizoid King Crimson LTD
  • Typ: E-Gitarre, 6-saitig
  • Herstellungsland: Indonesien
  • Farbe: Shizoid Man Graphic
  • Korpus: Mahagoni
  • Mensur: 635 mm
  • Hals: Mahagoni
  • Halsprofil: Wide Thin
  • Griffbrett: Palisander (Dalbergia Latifolia)
  • Griffbretteinlagen: Birds
  • Bünde: 24 Medium Bünde
  • Tonabnehmer: 2x 85/15 “S” Humbucker
  • Regler: Master-Volume, Master-Tone (Push/Pull)
  • Schalter: 3-Wege Toggle
  • Tremolo: PRS Tremolo
  • Hardware: Nickel
  • Mechaniken: PRS-Designed Tuners
  • Besonderheiten: Limitiert auf 350 Stück für Europa, inkl. Gigbag
  • Ladenpreis: 798,00 Euro (April 2019)
Hot or Not
?
Der Body ist aus Mahagoni gefertigt und die Decke mit dem legendären Artwork des Albums „In the Court of the Crimson King“ lackiert.

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • How to get 8 Modulation Effects from a Phaser Pedal - Workshop (no talking)
  • Clean and Fuzz Sounds with the Epiphone 1963 Les Paul SG Custom #shorts
  • Epiphone 1963 Les Paul SG Custom - Sound Demo