Anzeige

NAMM 2015: Boss stellt den Effect-Loop Switcher ES-8 vor

Mit einem 8-fach Effekt Loop-Switcher startet Boss auf der NAMM 2015seine Neuheiten-Show. Der BOSS ES-8 soll besonders Gitarristen mit vielen Einzel-Effektpedalen oder umfangreichen Pedalboardsystem das Leben erleichtern. Er erlaubt nicht nur das Schalten von Effekte einzeln oder in Gruppen und das Abspeichern von Setups, sondern geht laut BOSS noch einen Schritt weiter.

Bild: zur Verfügung gestellt von Boss
Bild: zur Verfügung gestellt von Boss


So soll sein komplett analog aufgebautes Schaltungsdesign eine hohe Qualität des Signalflusses garantieren. Zu den acht Effektloops, von denen einige mit Stereo-Return ausgestatten sind, gesellen sich zusätzlich drei Controll-Switches, die das Umschaltung von externem Equipment, wie z.B. mehrkanaligen Verstärkern, ermöglichen. Weiterhin ist eine MIDI-Schnittstelle an Bord, die modere Setups unterstützt und zwei Anschlüsse für externe Expressionpedale.
Weitere Infos unter www.bossmusik.de

Hot or Not
?
Bild: zur Verfügung gestellt von Boss

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

BOSS RC-5 und BOSS RC-500: Zwei neue Loop Stations.

Gitarre / News

Gleich zwei neue Looper mit 32-Bit-Wandlung, integrierten Drum-Grooves und bis zu 13 Stunden Stereo-Aufnahme: Der BOSS RC-5 und BOSS RC-500.

BOSS RC-5 und BOSS RC-500: Zwei neue Loop Stations. Artikelbild

Boss hat zwei neue Ergänzungen zu seiner beeindruckenden Loop Station-Produktfamilie veröffentlicht. Die RC-5 und RC-500 kommen mit aktualisiertem Funktionsumfang und bis zu 13 Stunden Aufnahmekapazität in Stereo.

NAMM 2021: NUX stellt das MG-30 vor - Multieffektgerät und Amp-Modeler

Gitarre / News

NAMM 2021: NUX legt nach und stellt mit dem MG-30 eine größere Version des bisher erhältlichen MG-300 vor. Der hauseigene Modeling-Algorithmus wurde dabei noch einmal überarbeitet.

NAMM 2021: NUX stellt das MG-30 vor - Multieffektgerät und Amp-Modeler Artikelbild

NUX legt nach und stellt mit dem MG-30 eine größere Version des bisher erhältlichen MG-300Multieffektgeräts und Amp-Modelers vor. Laut Hersteller wurde der hauseigene Modeling-Algorithmus des MG-300 dabei noch einmal überarbeitet. Mit der Hilfe von gleich zwei NXP-RT-Prozessoren verspricht das Pedal außerdem eine äußerst geringe Latenz. Angeboten werden gleich 25 verschiedene Gitarrenverstärker, zwei Akustik-Amps und drei Bassverstärker, die mit acht Gitarren- und Bassboxen kombiniert werden können. Programmieren lässt sich der Signalweg dabei am Gerät über ein 4-Zoll-LCD-Farbdisplay. Wie vom Hersteller gewohnt, wird auch das MG-30 zu einem wirklich günstigen Preis von momentan 299 Euro

NAMM 2021: Squier stellt die Contemporary Serie vor

Gitarre / News

NAMM 2021: Die neue Contemporary Serie von Squier besteht aus diversen Stratocaster, Telecaster und Jaguar Modellen, die für einen recht schlanken Kurs angeboten werden.

NAMM 2021: Squier stellt die Contemporary Serie vor Artikelbild

Auf der Namm 2021 stellt das Fender Tochterunternehmen Squier die Contemporary Serie vor. Insgesamt fünf Modelle - drei Stratocaster Typen, eine Telecaster und eine Jaguar - sind an Bord und kommen zum Teil mit einer eigenwilligen Pickup-Bestückung, die recht stark von den Klassikern abweicht.  

Bonedo YouTube
  • Guild Starfire I-12 CR - Sound Demo (no talking)
  • MXR Duke of Tone - Sound Demo (no talking)
  • Epiphone Power Players SG - Sound Demo (no talking)