Anzeige

Musikmesse 2014: Lewitt stellt LCT 550 Mikrofon “ohne” Eigenrauschen vor

Mit einer absoluten Weltneuheit sorgt der österreichische Mikrofonhersteller Lewitt auf der Musikmesse 2014 für große Augen: Das LCT 550 ist ein äußerst rauscharmes Mikrofon. Seine Elektronik rauscht nach Firmenangaben überhaupt nicht, also 0 dB. Die Messeung nach IEC beträgt dennoch 3 dB aufgrund der Brown´schen Molekularbewegung. Durch den dadurch möglichen immensen Signal-Rauschspannungsabstand ist es möglich, auch ausgesprochen geringe Pegel mit sehr hohem Detailreichtum aufzuzeichnen. Der maximale Schalldruck ist mit 143 dB SPL (bei 0,5% THD) angegeben, ein Pad kann diesen Wert um 6 oder 12 dB erhöhen.

Bild: zur Verfügung gestellt von Lewitt Microphones
Bild: zur Verfügung gestellt von Lewitt Microphones


Das Mikrofon ist wie zu erwarten mit 36 mV/Pa sehr empfindlich, genauere Angaben zum Frequenzgang des Großmembran-Mikros sind momentan noch nicht verfügbar – außer, dass dieser von 20 Hz bis 20 kHz reicht. Im Bassbereich können Hochpassfilter zugeschaltet werden (12dB/oct bei 80 oder 6dB/oct bei 160 Hz), die Schaltfunktionen sind wie bei Lewitts LCT 240 über Druckschalter am Gehäuse möglich, das Ergebnis wird per LED-Anzeige kundgetan.Die Mittenkontaktmembran misst ein Zoll im Durchmesser und basiert auf dem Echtkondensatorprinzip, die Richtcharakteristik ist fest Niere. Geliefert wird das Kondensatormikrofon mit einer elastischen Halterung, Windschutz und einem Transportkoffer. 
Weitere Informationen: www.lewitt-audio.com

Zurück zur Übersicht:

Hot or Not
?
Bild: zur Verfügung gestellt von Lewitt Microphones

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

XY gelöst - Flexibler Stereo-Sound mit dem Lewitt LCT 140 AIR Stereopaar

Recording / News

Das Lewitt LCT 140 AIR Stereopaar empfiehlt sich für die Abnahme von Akustikgitarren und Drums und bietet zwei unterschiedliche Klangcharakteristiken AIR und FLAT, die am Mikrofon umgeschaltet werden können.

XY gelöst - Flexibler Stereo-Sound mit dem Lewitt LCT 140 AIR Stereopaar Artikelbild

Das Lewitt LCT 140 AIR Stereopaar besteht aus zwei aufeinander abgestimmten Kleinmembran-Kondensatormikrofonen, die für alle Aufnahmesituationen gewappnet sein sollen. Das LCT 140 AIR eignet sich für die Abnahme von akustischen Gitarren, Schlagzeug, Streicher, Chöre, Klavier, Ukulele u.v.m.

LEWITT LCT 1040 Mikrofonsystem für Recording-Profis

Recording / News

Das Lewitt LCT 1040 Mikrofonsystem wurde in enger Zusammenarbeit mit weltbekannten Branchenprofis entwickelt und ist als ultimatives Herzstück eines Studios konzipiert.

LEWITT LCT 1040 Mikrofonsystem für Recording-Profis Artikelbild

Mit dem LCT 1040 präsentiert Lewitt das seiner Meinung nach ultimative Mikrofonsystem, das sich mit einem einfachen Workflow an jeden Gesang und jedes Instrument anpassen lässt.

Lewitt lädt zur Music Challenge feat. Spitting Ibex ein und verlost Mikrofon-Bundles

Recording / News

Wer die Lockdown Zeit kreativ nutzen möchte, der kann sich bei der Lewitt Music Challenge austoben, bei der ihr einen Song der Band Spitting Ibex aus Österreich komplett neu gestalten könnt und die Chance auf den Gewinn diverser Lewitt Mikrofone habt.

Lewitt lädt zur Music Challenge feat. Spitting Ibex ein und verlost Mikrofon-Bundles Artikelbild

Bei der Lewitt Music Challenge könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen und einen Song der österreichischen Band Spitting Ibex neu arrangieren, remixen oder von Grund auf neu gestalten. Als Belohnung winkt die Chance auf den Gewinn verschiedener Lewitt Mikrofone und Bundles. Alles was ihr tun müsst, ist euch die Einzelspuren des Songs "The seeds of your Sorrow" per Download auf euren Rechner zu laden und euch von der Muse küssen zu lassen.

LEWITT Project 1040: Kommt die Mikrofon-Revolution noch dieses Jahr?

Recording / News

Project 1040 ist das bisher ehrgeizigste Projekt des österreichischen Herstellers LEWITT. Das Feedback potentieller Nutzer spielt auch hier eine große Rolle. Wann kommt das neuartige Mikrofonsystem?

LEWITT Project 1040: Kommt die Mikrofon-Revolution noch dieses Jahr? Artikelbild

Im Januar gab LEWITT auf der NAMM 2020 einen kleinen Vorgeschmack auf Project 1040. Zu diesem Zeitpunkt steckten bereits 10 Jahre Entwicklung in diesem neuartigen Mikrofonsystem. Das ist schon eine sehr beachtliche Zeit. Die finale Stufe sollte ein Beta-Test-Programm einleiten, bei dem das Feedback von interessierten potentiellen Anwendern gefragt war. Bereits 2019 holte sich der Hersteller zusätzlich die Meinung von über 2500 Leuten ein, die auf einer extra eingerichteten Website Soundbeispiele vergleichen sollten. Jetzt nähert sich die Entwicklung anscheinend dem Ende. Bis zur Veröffentlichung müssen wir uns aber dennoch ein bisschen gedulden.

Bonedo YouTube
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone