Anzeige

Mackie überarbeitet Studiomonitore der MR-Serie

Mackie kündigt die neue Generation seiner bekannten Aktiv-Studiomonitore der MR-Serie an. Diese preiswerten und bewährten Monitore sind unter Homestudio-Betreibern ebenso beliebt wie bei professionellen Musik- und Multimedia-Produzenten. Die MR-Serie umfasst drei Modelle mit unterschiedlichen Tieftöner-Größen (5″ MR524, 6,5″ MR624, 8″ MR824) sowie einen Aktiv-Subwoofer mit 10″-Bestückung. Alle MR-Lautsprecher zeichnen sich durch bestechende Klangeigenschaften aus und ermöglichen eine äußerst verlässliche Beurteilung von Aufnahme und Mix.

(Bild: © www.mackie.com)
(Bild: © www.mackie.com)


Jon Rundle, Mackie Product Manager: “Dank ihrer Zuverlässigkeit und hohen Wiedergabequalität ist unsere MR-Serie seit langem erste Wahl für einen breiten und anspruchsvollen Anwenderkreis. Nun bringt die überarbeitete MR-Serie alle bekannten Vorteile dieser Lautsprecher auf ein neues Level.”
Tatsächlich bietet die neue MR-Serie sehr interessante Features: Der bewährte logarithmische Waveguide erzeugt nun einen noch größeren Sweet Spot mit erstaunlich präziser Stereoabbildung. Optimierte Schallwandler und Hochleistungs-Endstufen sorgen für eine ehrliche und akkurate Wiedergabe, um alle klanglichen Merkmale eines Mixes zuverlässig herausarbeiten zu können.
Jon Rundle: “Für die Neuentwicklung der MR-Serie konnten wir Technologien und Konstruktionsmerkmale nutzen, die bisher unseren Flaggschiffen der HR- und XR-Serie vorbehalten waren. Das bedeutet überragende Klangqualität bei überschaubarem Preisniveau.”

MACKIEMR

Die Lautsprecher der neuen MR-Serie sind mit Mackies “Acoustic Space Control” und regelbaren Tiefpass-Filtern ausgestattet, um sie optimal an unterschiedlichste Raumakustiken anpassen zu können. Drei “Acoustic Space Settings” liefern Voreinstellungen für ebenso problematische wie häufig anzutreffende Monitor-Positionen, etwa in Zimmerecken oder vor Wänden. Ein zusätzlicher EQ für hohe Frequenzen ermöglicht eine exakte Feinabstimmung an die jeweilige Raumakustik. Zum Lieferumfang eines jeden Lautsprechers zählt ein Isolation-Pad zur akustischen Entkopplung von der Aufstellfläche.
“Die wachsende Anzahl an Bedroom- und Garagen-Studios stellt Lautsprecher-Entwickler vor immer neue Herausforderungen, denn auch bei fragwürdiger Raumakustik wird ein verlässliches Klangergebnis erwartet”, so Jon Rundle. “Mackies Acoustic Space Control begegnet diesen Herausforderungen: Sie garantiert auf einfachste Weise eine erstaunlich gute Raumanpassung und beseitigt wirkungsvoll hörbare Peaks und Löcher im Frequenzgang.”

Die neue Mackie MR-Serie ist ab sofort weltweit im Handel verfügbar. Folgende Modelle sind erhältlich: 5″ MR524, 6,5″ MR624, 8″ MR824 sowie 10″ MRS10. Die Lautsprecher werden einzeln angeboten.
Mehr Informationen unter: www.mackie.com

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
MACKIEMR Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christian Hautz

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Mackie erweitert EleMent-Mikrofon-Serie um fünf neue Produkte

Recording / News

Mackie erweitert seine aus professionellen Mikrofonen bestehende und erstmals im Januar 2020 vorgestellte EleMent-Serie um drei neue USB-Kondensatormikrofone, einen Desktop-Mikrofonarm und einen Pop-Schutz.

Mackie erweitert EleMent-Mikrofon-Serie um fünf neue Produkte Artikelbild

Mit fünf neuen Produkten aus der im Januar 2020 vorgestellten EleMent-Serie erweitert der Audiospezialist Mackie im Herbst sein Porfolio. Darin enthalten sind drei neue USB Kondensatormikrofone, ein Desktop-Mikrofonarm und ein Pop-Schutz. Außerdem bietet Mackie den bislang nur im Verbund mit Bundles erhältlichen Kopfhörer MC-100 nun auch separat an.

KRK Classic 7 und Classic 8 - neue Studiomonitore mit gelber Kalotte

Recording / News

Konzeptionell basiert die neue KRK Classic Serie auf den ROKIT Modellen der 3. Generation des Herstellers und verspricht einen verbesserten Frequenzgang und straffere Basswiedergabe in der Einsteigerklasse.

KRK Classic 7 und Classic 8 - neue Studiomonitore mit gelber Kalotte Artikelbild

Nachdem KRK die Produktion der ROKIT G3-Serie eingestellt hatte und die ROKIT Serie 4 auf den Markt brachte, blieb eine Lücke im Einsteigersegment, die der Hersteller nun mit der neuen Classic Serie wieder schließt. Zur bereits erhältlichen Classic 5 gesellen sich nun die beiden Modelle Classic 7 und Classic 8.

Presonus MicroStation BT - Audiosignale per Bluetooth auf die Studiomonitore streamen

Recording / News

Ihr möchtet schnell ein Audiofile vom Smartphone oder Tablet über eure Studiomonitore abhören, aber das passende Kabel ist gerade nicht zur Hand? Der PreSonus MicroStation BT Monitorcontroller ermöglicht dank Bluetooth das drahtlose Streamen der Audioinhalte auf die Abhöre.

Presonus MicroStation BT - Audiosignale per Bluetooth auf die Studiomonitore streamen Artikelbild

In Zeiten, in denen jeder mit Smartphone und Tablet unterwegs ist, ist es in der alltäglichen Studioarbeit nicht ungewöhnlich, dass der Kunde, die Band oder ihr selbst euch mal eben schnell ein Audiofile vom Smart Device anhören möchtet. Und damit alle im Raum anwesenden das auch mitbekommen, soll das Signal über eure Studiomonitore hörbar sein. Das bedeutet in der Regel erst mal ein passendes Kabel suchen, hinterm Mischpult einen freien Eingang suchen und das Smart Device mit dem Pult verbinden.Hier kommt die PreSonus MicroStation BT ins Spiel, denn sie ermöglicht dank integrierter Bluetooth-Schnittstelle das drahtlose Streamen von Audioinhalten direkt vom Smartphone oder Tablet.

NAMM 2022: Focal präsentiert die ST6 Line Studiomonitore

News

Focal stellt die ST6 Line bestehend aus Solo6, Twin6 und Sub12 auf der NAMM 2022 vor

NAMM 2022: Focal präsentiert die ST6 Line Studiomonitore Artikelbild

NAMM 2022: Focal hat die überarbeiteten Versionen seiner legendären professionellen Studiomonitore Solo6 und Twin6 angekündigt. Die neuen Versionen dieser Aktivmonitore bewahren Focals Erbe für Design und Klangwiedergabe, bieten aber noch mehr klangliche Details und noch mehr Transparenz.

Bonedo YouTube
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone